© Ekaphon maneechot/Shutterstock.com
Wie ein Comic im Angebotsprozess hilft

Im Auge des Prozesses


Zahlreiche involvierte Personen, verschiedene Abteilungen und Partnerunternehmen, knappe Deadlines vom Auftraggeber, diverse unterstützende IT-Systeme – diese und weitere Faktoren machen die Angebotserstellung zu einer komplexen Herausforderung für Unternehmen. Ein strukturierter Angebotsprozess ist daher unumgänglich. Ohne eine entsprechende Akzeptanz und ohne ein unternehmensweites Verständnis bringt ein solcher Prozess aber nur wenig Erfolg. Ein Comic kann bei der erfolgreichen Prozessumsetzung helfen.

Zu Beginn jedes Monats gibt es zwei so genannte Welcome Days. An diesen Tagen werden neue Mitarbeiter mit der Kultur, Ansprechpartnern und Prozessen des Unternehmens vertraut gemacht. Die Vermittlung des Wissens an diesen beiden Tagen soll möglichst interaktiv und aktivierend stattfinden, ohne große PowerPoint-Berieselungen. Einen Teil des Welcome Days gestaltet das Proposal-Management. Denn der im Welcome Day vorgestellte Angebotsprozess involviert zahlreiche Abteilungen im Unternehmen und wird zum Erstellen von umfangreichen und unternehmenskritischen Angeboten eingesetzt. Daher sollen auch die neuen Mitarbeiter möglichst schnell mit dem Prozess vertraut sein. Aber wie lässt sich ein formaler Prozess möglichst innovativ und nachhaltig vermitteln? Und das innerhalb von nur einer Stunde und noch dazu im Rahmen einer detaillierten Einführungsveranstaltung, bei der neue Mitarbeiter mit zahlreichen weiteren neuen Themen vertraut gemacht werden sollen?

Üblicherweise ist ein Comic durch die Kombination von Text, Bild und grafischen Symbolen sowie die Repräsentation von Charakteren gekennzeichnet [1]. Er kann Vorgänge einfach darstellen. Diese vereinfachte Darstellung eines komplexen Prozesses hat sich die adesso AG mit der Visualisierung seines Angebotprozesses zu Nutze gemacht. Die Umsetzung hat das Proposal-Management übernommen. Neben der Begleitung der Angebote durch den Angebotsprozess stellt das Proposal-Management die notwendige Qualität und den Kundenfokus der Angebotstexte sicher und unterstützt die über 1 800 Kollegen durch interne Schulungen sowie Coachings.

Die Möglichkeiten, Wissen zu vermitteln, zu lehren und zu lernen haben sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert. Traditionelle Lehrmethoden müssen sich den Gegebenheiten anpassen, dass Informationen nur noch einen Klick entfernt sind [2], [3]. Theoretische Wissensvermittlung mithilfe eines Foliensatzes führt in den meisten Fällen dazu, dass Kursteilnehmer die Informationen nicht a...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang