© Ekaphon maneechot/Shutterstock.com
Keine Blockchain-Adoption ohne Ökosystemanalyse

Bereit für die passende Blockchain-Strategie


Die Blockchain-Technologie hat vor allem im Finanzbereich massiv Aufmerksamkeit auf sich gezogen und noch wichtiger: Investitionskapital. Was diesen Hype kennzeichnet, ist jedoch, dass trotz des bereitstehenden Kapitals bislang kaum neue Konzepte zur Nutzung der Technologie umgesetzt werden. Eine breite Adoption von Blockchain in Gestalt neuer Produkte und Services für jedermann ist ausgeblieben.

Viele Konzepte zum Thema Blockchain besitzen einen enormen Reiz: Sie sind technisch, ökonomisch und sozial faszinierend (Kasten: „Blockchain als Transaktionslogbuch“). Das hohe Nutzenpotenzial der Technologie speist sich beispielsweise aus reduzierten Transaktionskosten sowie aus der Sicherheit und Anonymität im Datenaustausch. Damit Blockchain das Next Big Thing wird, müssen die Projekte dem Konzeptstadium entwachsen. Für Unternehmen wird es entscheidend sein, vor der Adoption zunächst die strategischen Implikationen eines möglichen Blockchain-Engagements zu klären: durch eine Ökosystemanalyse.

Blockchain als Transaktionslogbuch

Eine Blockchain kann man, ohne technisch in die Tiefe zu gehen, im Grunde als Transaktionslogbuch beschreiben, das vier Eigenschaften aufweist:

  • Das Logbuch ist auf verschiedenen Knoten repliziert (kopiert und verteilt), sodass es so lange existiert, bis alle Knoten abgeschaltet sind (Ziel ist die Ausfallsicherheit).

  • Die Akzeptanz der Transaktion (bezüglich Gültigkeit) wird durch einen dezentralen (zum Beispiel demokratischen) Prozess zwischen den Knoten bestätigt (Ziel ist die Dezentralität).

  • Die Reihenfolge der Transaktionen ist unveränderbar.

  • Die Transaktionen sind mittels mathematischer Verfahren gegen nachträgliche Manipulation geschützt.

Die Anzahl der Akteure im Bereich Blockchain nimmt zu. Sei es, dass sie die Technologie bereits einsetzen, sie künftig nutzen wollen oder sie bekämpfen. Ebenso wächst die Zahl der Transaktionen, die durch Blockchain möglich werden. Das Engagement für die Technologie führt zu neuen Geschäftsmodellen, die bestehende angreifen und infrage stellen. Es werden sogar schon erste institutionelle Regulierungen geschaffen, um entstehende Geschäftsfelder und Märkte zu ordnen. Aber trotz der potenziellen Vorteile ist die Adoption von Blockchain im Vergleich zu anderen Technologien noch verhalten. Die bloße Erklärung, viele Unternehmen verstünden die komplexe Blockchain-Technologie einfach nicht, greift allerdings zu kurz. Eine Technologie zu verstehen, ist selten die Voraussetzung dafür, sie zu nutzen....

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang