© Ekaphon maneechot/Shutterstock.com
Den Wertbeitrag der IT-Architektur ausweisen

Ist gute IT ihr Geld wert?


Die Informationstechnologie unterstützt Unternehmen bei ihrer betrieblichen Tätigkeit und stellt damit einen grundlegenden Bestandteil des Unternehmenserfolgs dar. Trotzdem ist es bisher schwierig, den Wertbeitrag der IT-Architektur konkret und sicher auszuweisen.

In den nächsten Jahren wird ein CIO am Beitrag der IT zum Unternehmenserfolg gemessen. Das sagen zumindest die Analysten von Gartner voraus. Sie prognostizieren auch, dass durch Prozessautomatisierung Produktivitätssteigerungen von rund 25 Prozent zu erwarten sind und künftig mehr in IT investiert wird. Die CIO-Studie 2011 von IBM geht zudem davon aus, dass die Informationstechnologie einen immer größeren Einfluss auf die Geschäftstätigkeit, Marktpräsenz, Rentabilität und Beweglichkeit eines Unternehmens haben wird. Das Eintreffen dieser Prognosen setzt jedoch voraus, dass ein Unternehmen beim Aufbau einer IT-Architektur vernünftige Entscheidungen trifft. Besonders wichtig ist der korrekte Umgang mit bestehenden und neuen Hard- und Softwareplattformen. Zentrale Fragestellung ist dabei, welche Komponenten aus IT-Sicht den Unternehmenserfolg signifikant beeinflussen und welche nicht. Eine gute IT-Architektur basiert auf der Gesamtsicht des Unternehmens und ist eine pragmatische Kombination bewährter und neuer Technologien. Gleichzeitig wird Ordnung im Chaos der unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von Einzelprodukten geschaffen.

Gesamtsicht des Unternehmens

In der Theorie basiert jede IT-Architektur auf einer zugehörigen IT-Strategie, die wiederum von einer Unternehmensstrategie abgeleitet wurde. In der Praxis ist das jedoch eher selten der Fall. Dennoch orientiert sich eine kluge IT-Architektur an strategischen Zielen, ganz gleich, ob diese in schriftlicher Form vorliegen oder nicht. Ihre Gestaltung folgt also Businessvorgaben, die sich wiederum auf die zugehörige Systemgestaltung auswirken. Das bedeutet, dass sich IT-Architekten der Problematik des Business- und IT-Alignments bewusst sind und sogar sein müssen. Zudem sollten sie Systemkomponenten analysieren, die Kosten verursachen. Nur so können sie eine Anwendungslandschaft bereitstellen, die das Unternehmen optimal unterstützt und betriebswirtschaftlich sinnvoll ist.

Business- und IT-Alignment

Die IT-Architekten müssen auch die Problematik von Business- und IT-Alignment sowie deren Ursachen in Betracht ziehen. Die Ursachen eines schlechten Alignment liegen nicht in der mangelnden Qualität der IT oder gar dem bösen Willen einzelner Fachabte...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang