© Liashko/Shutterstock.com
Docker-Images versionieren und verwalten

Image-Pflege


Die offene Container-Virtualisierungstechnologie Docker verleitet dazu, rasch eine Vielzahl von Images zu erstellen und daraus wiederum noch mehr Container zu starten. Dabei geht der Überblick jedoch sehr schnell verloren, wenn nicht einige Vorüberlegungen angestellt und Vorgehensweisen berücksichtigt werden.

Mithilfe von Docker können Images einfach und schnell erzeugt werden. So genannte Dockerfiles dienen dabei als „Baupläne“ und ermöglichen es, für jeden Anwendungsfall leicht das passende Image zu erzeugen. Über ein zentrales Depot – die Docker-Registry – kann es geteilt und dadurch von anderen Benutzern wiederverwendet werden. Auch die Nutzung als Basis für neue Images ist dabei möglich. Ein Oracle-JDK-Image könnte zum Beispiel auf diese Weise die Basis für ein Apache-Tomcat-Image bilden, oder ein Unternehmen nutzt ein auf die Bedürfnisse optimiertes Docker-Image als Basis für sämtliche eigene Images (Abb. 1).

00_Cover.tif_fmt2.jpg

Entwickler Magazin Spezial Vol. 2: Docker

Mit Docker feiern Linux-Container momentan ein eindrucksvolles Comeback. Während der Einsatz von virtuellen Maschinen viele Vor-, aber auch zahlreiche Nachteile mit sich bringt, ist Docker eine leichtgewichtige, containerbasierte Alternative, die die System-Level-Virtualisierung auf ein neues Level hebt. Dabei ergänzt Docker das Deployment von Betriebssystemen und Webanwendungen um die Lösungen, die man beim Original schmerzlich vermisst. In diesem Jahr hat Docker eine hohe Dynamik entwickelt und wird in allen aktuellen Linux-Distributionen wie Red Hat, SUSE oder Ubuntu ausgeliefert. Firmen wie Spotify, Google, BBC, eBay und seit Kurzem auch Zalando setzen Docker bereits produktiv ein.

Wenn Sie mehr über Docker erfahren möchten, informiert Sie das Entwickler Magazin Spezial Vol. 2: Docker kompetent über diese revolutionäre Technologie, von der viele meinen, dass sie eine neue Ära in der IT einläuten wird. Wir erklären technische Hintergründe, demonstrieren Best Practices und zeigen, wie Docker effektiv eingesetzt werden kann.

Das Sonderheft vereint umfangreiches Wissen über die wichtigsten Aspekte von Docker, spannende Ideen für eigene Docker-Projekte und wertvolle Impulse für ihre strategische Planung. Das Entwickler Magazin Spezial Vol. 2: Docker erhalten Sie im Zeitschriftenhandel oder bestellen Sie online unter https://entwickler.de/docker_spezial.

Wie man sich leicht vorstellen kann, kommt dadurch schnell eine Vielzahl von Images zusammen. Werden bestehende Images dann auch noch aktualisiert, ...

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang