© Liashko/Shutterstock.com
Mit Node-RED Daten aus LOGO! visualisieren

Wenn das IoT ROT (aus-)sieht


Es ist ganz leicht, mit Hilfe eines IOT2000-Moduls Informationen aus LOGO! auf einem Node-RED-Dashboard darzustellen, das unterschiedliche Geräte miteinander verbindet. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie vorgehen müssen, um den Status der digitalen und analogen Eingänge auf einem Dashboard anzuzeigen. Darüber hinaus schalten wir über das Dashboard die Ausgänge von LOGO!.

Node-RED ist eine grafische Entwicklungsumgebung, mit der es möglich ist, IoT-Komponenten miteinander zu verbinden. Durch eine webbasierte Anwendung werden Funktionsbausteine bereitgestellt. Diese können per Mausklick miteinander verbunden werden. Von Haus aus bringt Node-RED schon eine Vielzahl an Funktionsbausteinen mit. Zusätzliche Funktionalitäten können jederzeit über ein Paket-Repository nachgeladen werden. Node-RED basiert auf dem leichtgewichtigen Node. js und ist daher geeignet, auch auf preiswerter Hardware zu laufen. Ursprünglich wurde Node-RED von der IBM entwickelt, aktuell unterliegt das Projekt der Apache-2.0-Lizenz. Das bedeutet, dass die Software frei genutzt und erweitert werden kann. Auf dem IOT2000 ist Node-RED schon vorinstalliert.

Versuchsaufbau

Für unseren Beispielaufbau verwenden wir folgende Geräte:

  • Ein LOGO!-Modul, an dem zwei Potenziometer, Schalter und LEDs angeschlossen sind.

  • Ein IOT2000-Modul, auf dem Node-RED läuft.

Das IOT2000 und LOGO! sind mit unserem lokalen Netzwerk verbunden. Das Set-up von LOGO! ist im Entwickler Magazin 3.18 beschrieben. Wie Sie das IOT2000 installieren und an das Netzwerk anbinden, wurde im Entwickler Magazin 5.18 detailliert gezeigt. Wir verwenden hier das Image in der Version V2.2.0 (example-v2.2.0.wic). Bitte schreiben Sie das Image mit einem Tool Ihrer Wahl auf die SD-Karte, stecken diese in das IOT2000 und booten danach. Als Träger dient eine Hutschiene, auf der wir die Geräte montieren. Den kompletten Aufbau können Sie in Abbildung 1 sehen.

mohr_nodered_1.tif_fmt1.jpgAbb. 1: Alle Komponenten sind auf einer Hutschiene montiert

LOGO! vorbereiten

Für unser Beispiel sind einige Vorbereitungen nötig. Zuerst einmal werden an die Eingänge I1 bis I6 Schalter angeschlossen, die 24 Volt auf die Eingänge legen können. An die Ausgänge werden LEDs mit einem Vorwiderstand von 1k Ohm angeschlossen. Wir verwenden in unserem Beispiel LOGO! mit Transistorausgängen. Wenn Sie Relaisausgänge verwenden, müssen Sie die Schaltung entsprechend anpassen. An die Eingänge I7 und I8 wird jeweils ein Potis angeschlossen. Die analogen Eingänge haben einen Arbeitsbereich von 0 b...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang