© Liashko/Shutterstock.com
Diese Tools unterstützen Sie bei der Einführung

Inspiriert von sozialen Netzwerken


Wie bereits im ersten Teil dieser Artikelserie erläutert, ist Social Project Management eine interessante Projektmanagementvariante bei agilen Entwicklungen und virtuellen beziehungsweise verteilten Projektteams. Doch oft stellt sich bei neuen Ansätzen und Methoden die Frage, wie diese durch geeignete Werkzeuge unterstützt werden. Dieser Artikel stellt einige Projektmanagementwerkzeuge im Vergleich vor, die den Social-Project-Management-Ansatz unterstützen.

Im Rahmen dieses Vergleichs werden verschiedene Lösungen mit unterschiedlichem Funktionsumfang und verschiedenen Ansätzen vorgestellt. Hierbei kommt je eine Anwendung aus Kanada und Schweden, während zwei Lösungen aus Deutschland stammen.

Artikelserie

Teil 1: So führt man heute Projekte nach Plan ins Ziel

Teil 2: Diese Tools unterstützen Sie bei der Einführung

Social OneDesk

Social OneDesk ist eine Lösung eines kanadischen Softwareherstellers, die Kunden, Mitarbeiter und Partner innerhalb des Entwicklungsprozesses über die Kommunikationsmedien Facebook, Twitter, Blogs, Diskussionsforen und E-Mail integriert. Das System beinhaltet die wichtigsten Werkzeuge, wie Anforderungs-, Ideen- und Problemverwaltung, aber auch Planungsinstrumente, wie das Projektmanagement und die Produkt-Roadmap-Entwicklung.

zimmermann_spm_1.tif_fmt1.jpgAbb. 1: Die Startseite von OneDesk

Es fokussiert dabei eher auf kleinere Entwicklungsteams oder Unternehmen, die Anwendungen mit einem hohen Verbreitungsgrad realisieren – also Massenprodukte, wie zum Beispiel Apps für Smart­phones. Hier besteht für das Entwicklungsteam, das seine Softwareentwicklung eng an den Kunden- oder Partnerwünschen ausrichten will, das Problem, dass seine Kunden quasi anonym sind und deren Meinungen, Ideen und Kritiken bislang nur mit relativ hohem Aufwand zu ermitteln waren. OneDesk integriert jedoch Facebook und Twitter innerhalb seiner Kommunikationsplattform, wodurch jede Art von Kundenhinweisen direkt im Rahmen der weiteren Planungen berücksichtigt werden kann. Der Anwender kann ferner seine Ideen und erkannten Fehler direkt in die Ideen- und Problemverwaltung eingeben, die direkt an das verantwortliche Projektmitglied zur Bearbeitung weitergereicht werden.

Die direkte Integration von Facebook und Twitter in das Kommunikationskonzept von OneDesk kann für kleine Unternehmen sehr interessant sein, da es Verwaltungs- und Bearbeitungsaufwände im Bereich des Kommunikationsmanagements reduziert – ein wichtiger Punkt, da gerade bei KMUs Mitarbeiter mehrere Arbeitsgebiete abdecken müssen...

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang