© Liashko/Shutterstock.com
Bücher/Videos

Videotipp: E-Books produzieren


Videotrainings von video2brain haben sich vor allem für Themen aus dem IT-Bereich als praktische Alternative zum Lernen mit Büchern etabliert. Im Dezember 2012 erschien der hier vorgestellte Titel. Als Referenten wurden Uwe Matrisch vom Leipziger Publikationsdienstleister le-tex und Ursula Welsch, Inhaberin der XML-Schule, gewonnen. Beide arbeiten im Bereich der elektronischen Medien und beschäftigen sich insbesondere mit der Entwicklung von ­E-Books und haben dazu auch das als Papierversion und elektronisch verfügbare Werk „E-Books konzipieren und produzieren“ verfasst.

Über eine Registrierung auf der Website kann das Videotraining bezogen und rezipiert werden. Das zum Download bereitgestellte Material umfasst 497 MB für das eigentliche Training und 40 MB Projektdateien, jeweils mit 7-Zip gepackt. Nach dem Entpacken kann die Nutzung direkt beginnen, wahlweise über eine Windows-Anwendung (start.exe) oder alternativ im Browser via Flash (start.html). Zudem sind die Inhalt auch als Stream zugänglich, was vor allem für die mobile Nutzung von Vorteil ist.

Die Programmoberfläche besteht im Wesentlichen aus dem Abspielbereich, einigen Menüpunkten wie Inhaltsverzeichnis, Lesezeichen, einer Hilfe und Zusatzinformationen. Der Punkt „IHRE TRAINER“ zeigt zwar die Namen und Fotos der beiden Sprecher, jedoch gehören die Informationstexte zu anderen Personen. Wichtige Bedienelemente sind neben dem Play-/Stop-Button eine Option zum Setzen von später erneut aufrufbaren Lesezeichen sowie Lautstärkeregler und Vollbildschalter. Nach wenigen Minuten Eingewöhnung ist eine intuitive Nutzung möglich. Insgesamt liefern die in Einzelvideos aufgeteilten Themenblöcke fünfeinhalb Stunden Laufzeit. Neben einem chronologischen Ablauf können alle Teilpassagen einzeln abgespielt werden.

Zum Einstieg in das eigentliche Thema werden im ersten Kapitel ­E-Books als neues Medium eingeordnet und von gedruckten Büchern und Magazinen abgegrenzt. Es folgen eine Auflistung aktueller E-Book-Formate (PDF, EPUB, Mobipocket), spezifischer Hard- und Software und erste Hinweise zum flexiblen Layout. Kopierschutz und DRM werden gestreift, jedoch in Richtung Verlagsmanagement verwiesen, da diese Faktoren nicht in der Hand von Inhaltsproduzenten liegen.

Kapitel 2 widmet sich der Installation einiger HTML-/XML-Editoren unter Windows und der Konfiguration von EPUB-Prüfwerkzeugen. Die empfohlenen Editoren XMLSpy und oXygen sind kostenpflichtig. Hier kommt man entweder mit den 30-Tage-Versionen aus oder finde...

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang