© Zhitkov Boris/Shutterstock.com
Cross-Applikationen leicht gemacht

Flutter 2 – ein echt crosses Framework


Das Flutter SDK zur Erstellung von mobilen Applikationen für Android und iOS liegt in der Version 2 vor. Moment mal, ein Framework für Mobile-Apps? Nein, nein, inzwischen kann Flutter 2 noch viel mehr. Nämlich Webapplikationen und native Applikationen. Darum, und um die neue Null-Sicherheit im dazu passenden Dart-Release soll es in diesem Artikel gehen.

Flutter 2 erlaubt es, Applikationen für iOS, Android, Windows, macOS und Linux zu erstellen. Juhu, endlich ein Framework für alles! In der Java-Welt, in der sich der Autor ebenfalls häufig herumtreibt, gibt es bereits mehrere Lösungen für den Desktop, z. B. Eclipse RCP mit SWT oder das Swing-basierte Framework. Aber leider bieten diese Frameworks und UI Toolkits keine oder nur eine beschränkte Unterstützung für Mobile- oder Web-Apps. Und die vielen, vielen JavaScript-basierten Cross-Mobile-Frameworks liefern oft nur unzureichende oder gar keine Lösungen für den Desktop oder das Web.

Nicht so Flutter 2: hier können große Teile oder sogar der gesamte Applikationscode wiederverwendet werden, um die Flutter-App auf mobilen Geräten, im Web oder auf dem Desktop laufen zu lassen. Und das Beste: Es funktioniert sogar. So hat der Autor dieses Artikels mit einem Kollegen eine interne App für das Web bereitgestellt. Diese wird zum Überprüfen des Wissens bei Kundenschulungen (Abb. 1) eingesetzt. Die existierende Flutter-App kommuniziert über JSON und ein REST API mit einem Spring Boot Backend. Die Portierung der Flutter-App auf das Web war mehr oder weniger trivial, das gleiche JSON/REST API lief auch unmodifiziert im Web. Nur beim Look and Feel musste ein wenig nachjustiert werden, damit die App sich auch gut in die existierende, auf Spring Boot basierende Applikation integriert.

vogel_flutter_1.tif_fmt1.jpgAbb. 1: Beispiel einer vom Autor mit Flutter erstellten internen Web-App

Während die Desktopvarianten sich leider noch in der Betaphase befinden, ist der Websupport inzwischen offiziell. Im Desktopbereich hat der Autor Flutter noch nicht eingesetzt, allerdings setzt der neue Ubuntu Installer bereits auf Flutter und stellt damit sicher, dass das Framework auf dem Desktop zum Einsatz kommen kann. Auch hat Microsoft inzwischen die Unterstützung von Flutter angekündigt, was dem Framework auf MS Windows einen stabilen Support bringen sollte. Das Testen bzw. die Nutzung über die Entwicklungstools ist ebenfalls gelungen. In VS Code kann man über View | Command Palette | Select Device Chrome auswählen (Abb. 2). Direkt über die Command Line ist das ...

Neugierig geworden? Wir haben diese Angebote für dich:

Angebote für Gewinner-Teams

Wir bieten Lizenz-Lösungen für Teams jeder Größe: Finden Sie heraus, welche Lösung am besten zu Ihnen passt.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang