© Twin Design/Shutterstock.com
Entwickler Magazin
Website-Relaunch ohne Rankingverluste

Doing it right the first Time

Eine Website wird einem Relaunch unterzogen, um das Design zu modernisieren oder das IT-System zu wechseln. Auch ein Domainwechsel, eine Umfirmierung, die Fusion von Unternehmen und viele weitere Gründe können für eine Überarbeitung sprechen. Doch birgt jeder Relaunch auch die Gefahr, seine Webseite aus dem Google-Index zu katapultieren.

Christian Benkner, Holger Röckel


Welche verheerenden Auswirkungen ein Relaunch unter SEO-Gesichtspunkten haben kann, veranschaulicht Abbildung 1. Zu sehen sind die Auswirkungen der Neugestaltung eines Onlineshops für Mode. Gleichzeitig durchgeführt wurde der Wechsel von domain.fr auf domain.com. Die Linien zeigen die organische Sichtbarkeit bei Google, ermittelt mit dem SEO-Tool SISTRIX. Der blaue Bereich repräsentiert die .fr-Domain, der rote die neue .com-Domain. Man sieht deutlich, dass durch den Relaunch und Domainwechsel circa 66 Prozent der Sichtbarkeit verloren gingen. Und das dauerhaft. Der Traffic ging proportional zurück und damit auch der Umsatz – um etwa 37 000 Euro pro Woche. Das war 2014. Anfang 2016 gab es das Unternehmen nicht mehr, denn die Korrekturen wurden viel zu spät gestartet, und das verwendete System war nicht flexibel genug für SEO.

Abb. 1: Vergleich der SEO-Sichtbarkeit von alter und neuer Website

BegriffserklärungRankingDie Position eines URL zu einem gesuchten Keyword bei Google. Die erste Suchergebnisseite hat die Positionen 1 bis 10, die zweite 11 bis 20 usw. 91 Prozent aller Klicks fallen auf die erste Seite. Ein Ranking auf der zweiten Seite ist daher schon verhältnismäßig uninteressant. Da in der SEO-Branche denglisch gesprochen wird, „ranken“ Keywords auf bestimmten Positionen. OrganischAls organisch bezeichnet man die Suchergebnisse, die nicht bezahlt wurden. Es handelt sich also um die Suchergebnisse, die durch SEO angestrebt werden. Bei Google folgen auf bis zu vier Anzeigen (Paid) zehn organische Ergebnisse, gefolgt von abermals drei Anzeigen. KeywordAuch Suchwort, Suchbegriff oder Suchanfrage genannt. Das Wort oder die Wortkombination, die ein Nutzer bei Google eingibt. Der Begriff, zu dem man ranken möchte. SERPAbkürzung für „Search Engine Result Page“ = Suchergebnisseite.SichtbarkeitSichtbarkeit ist in der SEO-Branche eine Kennzahl für die Präsenz einer Domain auf den Suchergebnisseiten von Google. Der Wert ist nach oben hin offen. Im Prinzip gibt es für jedes rankende Keyword Punkte anhand der Rankingpositionen. Die meisten Punkte gibt es für Platz eins, die wenigsten für Platz 100. Eine Domain mit sehr vielen schlecht rankenden Keywords kann eine sehr hohe Sichtbarkeit haben – höher als eine Domain, die nur mit ein paar Keywords sehr gut rankt. Der Wert wird mit Hilfe diverser SEO-Tools berechnet; am bekanntesten im deutschsprachigen Raum sind wohl SISTRIX und Searchmetrics. Wie genau diese Tools den Wert berechnen, ist nicht bekannt, ebensowen...

Entwickler Magazin
Website-Relaunch ohne Rankingverluste

Doing it right the first Time

Eine Website wird einem Relaunch unterzogen, um das Design zu modernisieren oder das IT-System zu wechseln. Auch ein Domainwechsel, eine Umfirmierung, die Fusion von Unternehmen und viele weitere Gründe können für eine Überarbeitung sprechen. Doch birgt jeder Relaunch auch die Gefahr, seine Webseite aus dem Google-Index zu katapultieren.

Christian Benkner, Holger Röckel


Welche verheerenden Auswirkungen ein Relaunch unter SEO-Gesichtspunkten haben kann, veranschaulicht Abbildung 1. Zu sehen sind die Auswirkungen der Neugestaltung eines Onlineshops für Mode. Gleichzeitig durchgeführt wurde der Wechsel von domain.fr auf domain.com. Die Linien zeigen die organische Sichtbarkeit bei Google, ermittelt mit dem SEO-Tool SISTRIX. Der blaue Bereich repräsentiert die .fr-Domain, der rote die neue .com-Domain. Man sieht deutlich, dass durch den Relaunch und Domainwechsel circa 66 Prozent der Sichtbarkeit verloren gingen. Und das dauerhaft. Der Traffic ging proportional zurück und damit auch der Umsatz – um etwa 37 000 Euro pro Woche. Das war 2014. Anfang 2016 gab es das Unternehmen nicht mehr, denn die Korrekturen wurden viel zu spät gestartet, und das verwendete System war nicht flexibel genug für SEO.

Abb. 1: Vergleich der SEO-Sichtbarkeit von alter und neuer Website

BegriffserklärungRankingDie Position eines URL zu einem gesuchten Keyword bei Google. Die erste Suchergebnisseite hat die Positionen 1 bis 10, die zweite 11 bis 20 usw. 91 Prozent aller Klicks fallen auf die erste Seite. Ein Ranking auf der zweiten Seite ist daher schon verhältnismäßig uninteressant. Da in der SEO-Branche denglisch gesprochen wird, „ranken“ Keywords auf bestimmten Positionen. OrganischAls organisch bezeichnet man die Suchergebnisse, die nicht bezahlt wurden. Es handelt sich also um die Suchergebnisse, die durch SEO angestrebt werden. Bei Google folgen auf bis zu vier Anzeigen (Paid) zehn organische Ergebnisse, gefolgt von abermals drei Anzeigen. KeywordAuch Suchwort, Suchbegriff oder Suchanfrage genannt. Das Wort oder die Wortkombination, die ein Nutzer bei Google eingibt. Der Begriff, zu dem man ranken möchte. SERPAbkürzung für „Search Engine Result Page“ = Suchergebnisseite.SichtbarkeitSichtbarkeit ist in der SEO-Branche eine Kennzahl für die Präsenz einer Domain auf den Suchergebnisseiten von Google. Der Wert ist nach oben hin offen. Im Prinzip gibt es für jedes rankende Keyword Punkte anhand der Rankingpositionen. Die meisten Punkte gibt es für Platz eins, die wenigsten für Platz 100. Eine Domain mit sehr vielen schlecht rankenden Keywords kann eine sehr hohe Sichtbarkeit haben – höher als eine Domain, die nur mit ein paar Keywords sehr gut rankt. Der Wert wird mit Hilfe diverser SEO-Tools berechnet; am bekanntesten im deutschsprachigen Raum sind wohl SISTRIX und Searchmetrics. Wie genau diese Tools den Wert berechnen, ist nicht bekannt, ebensowen...

Neugierig geworden?


   
Loading...

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang