© Liashko/Shutterstock.com
Kontinuierlich mehr automatisieren

Automatisierung: die Trends 2020


Je mehr Organisationen mit DevOps-Strategien und -Automatisierung arbeiten, desto mehr entwickelt sich die Verwendung der Automatisierung weiter. In diesem Jahr verändert sich einiges, das in der Praxis ankommen wird. Dazu gehören eine nahtlose Infrastruktur, künstliche Intelligenz und die Zusammenarbeit mit Data Science, Automatisierung, die man gar nicht mehr anfassen muss und mehr. Was sind die größten Trends?

DevOps wird aufgrund der Vorteile, die es im Vergleich zu traditionellen, auf Silos basierenden Ansätzen bietet, weithin eingesetzt. Ein zentraler Grund dafür ist, dass die Einführung der Automatisierung Prozesse verbessert. Die Vorteile von DevOps-Automatisierung können wie folgt zusammengefasst werden:

  • Reduktion der Implementierungs- und Lieferzeit von Dienstleistungen.

  • Erhöhung der Produktivität von Entwicklungs- und Betriebsteams.

  • Kostenersparnis durch Reduktion der manuellen Arbeit und Optimierung der Ressourcen.

  • Standardisierung der Prozesse für schnellere Lieferung und höhere Zuverlässigkeit.

  • Verbesserung der Leistung und Reduktion der Redundanzen beim Tooling.

DevOps-Automatisierung kann hilfreich für eine breite Palette von Projekten sein, von staatlicher IT hin zur Auslieferung kommerzieller Software. Es ermöglicht Teams, aktuelle Technologien zu nutzen und Prozesse zu optimieren, sodass mehr Zeit für Innovationen bleibt.

Sechs Dinge, die sich mit DevOps-Automatisierung ändern

In diesem Abschnitt finden Sie einen Überblick über sechs Automatisierungstrends, die die Pipelines von DevOps verändern werden:

1. Nachfrage nach Governance für die Infrastrukturautomatisierung: Wenn Organisationen mehr und mehr Automatisierungstools einführen und die Menge der automatisierten Prozesse steigt, erlangt Governance eine zentrale Bedeutung. Daher werden Unternehmen in diesem Jahr damit beginnen, bei der Automatisierung auf Compliance zu achten sowie auf die Sicherheit und die Auditierung der Kosten. Diese verstärkte Governance wird von den Unternehmen eine Überwachung und Validierung der folgenden Punkte erfordern:

  • Wie die Automatisierung aufgebaut wird und welche Sicherheitsvorkehrungen oder Kontrollen implementiert werden und wie das Monitoring aussieht

  • Verwendung einschließlich der Frage, wer es nutzt und welche Systeme oder Dienste Zugang zu Automatisierungswerkzeugen haben

  • Wie gesichert wird, einschließlich der Art und Weise, wie Geheimnisse verwaltet werden, wie der Zugang gehandhabt wird und wie Schwachstellen identifiziert werden

  • Wie opti...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang