© Liashko/Shutterstock.com
Entwickler Magazin
Cross-Plattform-Desktop-Apps mit NW.js erstellen

One Size fits all

Das Thema Cross-Plattform-Entwicklung hat aktuell zu Recht einen sehr großen Stellenwert in der IT. Anstatt viel Zeit und Geld in die Erschaffung nativer Apps auf allen mobilen, Desktop- und Browserplattformen zu investieren, konzentriert man sich sinnvollerweise auf die Entwicklung einer Codebasis, die auf sämtlichen Plattformen ausgeführt werden kann. Nichts wirklich Neues für die mobile Welt (siehe Tools wie Cordova oder PhoneGap), doch auf dem Desktop ist dieser Ansatz noch kein Standard.

Thorsten Hans


Dabei sind bereits jetzt viele Frameworks und Technologien verfügbar, die diesen logischen nächsten Schritt der Anwendungsevolution einfach gestalten. In diesem Artikel werden Sie lernen, wie man Cross-Plattform-Desktopanwendungen mithilfe von NW.js [1] entwickelt, und welche Vorteile dieser Ansatz gegenüber der klassischen Herangehensweise bietet. Schauen wir uns die klassische Desktopanwendungsentwicklung an, so spezialisieren sich viele Unternehmen direkt oder indirekt auf eine Plattform – sei es entweder durch eine Businessentscheidung festgelegt oder schlicht und einfach der Tatsache geschuldet, dass der Lösungsanbieter oder das Softwarehaus lediglich über Entwicklungsressourcen verfügt, die Know-how für eine der drei großen Plattformen (Windows, Linux und Mac OS X) mit sich bringen.

Daraus resultiert unweigerlich, dass man – als Lösungsanbieter – sowohl den möglichen Benutzermarkt als auch den daraus resultierenden Umsatz von Beginn an schmälert. Im Jahre 2015 sollte man von vorneherein ohne Betriebssystemgrenzen im Kopf agieren. Befasst man sich allerdings etwas genauer mit der Cross-Plattform-Thematik, so kann dieses Problem mit einfachsten Mitteln gelöst werden.

Sie kennen vielleicht die ein oder andere oben genannte Problembeschreibung oder es spiegelt sich Ihr Team/Unternehmen darin wider? Dann sollten Sie die folgenden Seiten aufmerksam lesen, die aufzeigen, wie Sie aus dieser Ecke fliehen können. Die Kombination aus NW.js und den dazu passenden Frameworks sowie Tools werden Ihnen dabei behilflich sein, schnell Cross-Plattform-Anwendungen zu entwickeln.

Was ist NW.js eigentlich?

NW.js ist zunächst einmal ein Open-Source-Projekt [2] mit tatkräftiger Unterstützung der Firma Intel – zudem kann jeder bei Bedarf dabei helfen, NW.js weiterzuentwickeln und zu verbessern. Die Hauptaufgabe von NW.js ist es, die Browser-Engine WebKit [3] mit Node. js [4] plattformübergreifend zu vereinen. Etwas konkretisiert sprechen wir im Folgenden von den beiden Implementierungen Chromium und Node.js auf den Plattformen Windows, Mac OS X und Linux (jeweils für 32 und 64 Bit).

Die beiden vorangegangenen Sätze muss man als gestandener Windows-Entwickler wohl erst einmal etwas verinnerlichen: Durch den Einsatz von NW.js schafft man es sehr leicht, eine Anwendung mit nur einer Codebasis auf allen wichtigen Plattformen bereitzustellen.

NW.js stellt Entwicklern hierbei ein überschauliches JavaScript-API zur Verfügung, um alltägliche Anwendungsaufgaben zu realisieren. Sämtli...

Entwickler Magazin
Cross-Plattform-Desktop-Apps mit NW.js erstellen

One Size fits all

Das Thema Cross-Plattform-Entwicklung hat aktuell zu Recht einen sehr großen Stellenwert in der IT. Anstatt viel Zeit und Geld in die Erschaffung nativer Apps auf allen mobilen, Desktop- und Browserplattformen zu investieren, konzentriert man sich sinnvollerweise auf die Entwicklung einer Codebasis, die auf sämtlichen Plattformen ausgeführt werden kann. Nichts wirklich Neues für die mobile Welt (siehe Tools wie Cordova oder PhoneGap), doch auf dem Desktop ist dieser Ansatz noch kein Standard.

Thorsten Hans


Dabei sind bereits jetzt viele Frameworks und Technologien verfügbar, die diesen logischen nächsten Schritt der Anwendungsevolution einfach gestalten. In diesem Artikel werden Sie lernen, wie man Cross-Plattform-Desktopanwendungen mithilfe von NW.js [1] entwickelt, und welche Vorteile dieser Ansatz gegenüber der klassischen Herangehensweise bietet. Schauen wir uns die klassische Desktopanwendungsentwicklung an, so spezialisieren sich viele Unternehmen direkt oder indirekt auf eine Plattform – sei es entweder durch eine Businessentscheidung festgelegt oder schlicht und einfach der Tatsache geschuldet, dass der Lösungsanbieter oder das Softwarehaus lediglich über Entwicklungsressourcen verfügt, die Know-how für eine der drei großen Plattformen (Windows, Linux und Mac OS X) mit sich bringen.

Daraus resultiert unweigerlich, dass man – als Lösungsanbieter – sowohl den möglichen Benutzermarkt als auch den daraus resultierenden Umsatz von Beginn an schmälert. Im Jahre 2015 sollte man von vorneherein ohne Betriebssystemgrenzen im Kopf agieren. Befasst man sich allerdings etwas genauer mit der Cross-Plattform-Thematik, so kann dieses Problem mit einfachsten Mitteln gelöst werden.

Sie kennen vielleicht die ein oder andere oben genannte Problembeschreibung oder es spiegelt sich Ihr Team/Unternehmen darin wider? Dann sollten Sie die folgenden Seiten aufmerksam lesen, die aufzeigen, wie Sie aus dieser Ecke fliehen können. Die Kombination aus NW.js und den dazu passenden Frameworks sowie Tools werden Ihnen dabei behilflich sein, schnell Cross-Plattform-Anwendungen zu entwickeln.

Was ist NW.js eigentlich?

NW.js ist zunächst einmal ein Open-Source-Projekt [2] mit tatkräftiger Unterstützung der Firma Intel – zudem kann jeder bei Bedarf dabei helfen, NW.js weiterzuentwickeln und zu verbessern. Die Hauptaufgabe von NW.js ist es, die Browser-Engine WebKit [3] mit Node. js [4] plattformübergreifend zu vereinen. Etwas konkretisiert sprechen wir im Folgenden von den beiden Implementierungen Chromium und Node.js auf den Plattformen Windows, Mac OS X und Linux (jeweils für 32 und 64 Bit).

Die beiden vorangegangenen Sätze muss man als gestandener Windows-Entwickler wohl erst einmal etwas verinnerlichen: Durch den Einsatz von NW.js schafft man es sehr leicht, eine Anwendung mit nur einer Codebasis auf allen wichtigen Plattformen bereitzustellen.

NW.js stellt Entwicklern hierbei ein überschauliches JavaScript-API zur Verfügung, um alltägliche Anwendungsaufgaben zu realisieren. Sämtli...

Neugierig geworden?


   
Loading...

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang