© Excellent backgrounds/Shutterstock.com
Kolumne: DevOps Stories

Kolumne: DevOps Stories


Lukas ist gerade im Büro angekommen und möchte sich als Erstes seinen morgendlichen Kaffee holen. In der Küche trifft er zufällig auf Manuela, eine Kollegin aus dem Team für den Endkundensupport. Er weiß, dass sie unter anderem die Kundenanfragen und -beschwerden bearbeitet, die zum Produkt MusicStore gehören, an dem er arbeitet. Da sie sehr gehetzt wirkt, möchte er sie ein wenig aufmuntern (Abb. 1).

Lukas: „Moin Manu. Wie geht’s? Schnurrt der MusicStore wie ein Kätzchen?“

Manuela: „Hi Lukas. Das Ding treibt mich noch in den Wahnsinn. Ich muss auch direkt wieder an meinen Platz, wollte mir nur schnell einen Kaffee ... Oh, schon der nächste Anruf ... Ciao, Lukas.“

diener_devops_1.tif_fmt1.jpgAbb. 1: Lukas erfährt durch Zufall von Problemen mit dem Produkt

Lukas berichtet dem übrigen Team nach dem Stand-up von seinem Gespräch mit Manuela.

Lukas: „Ich habe vorhin Manu vom Supportteam in der Kaffeeküche getroffen. Sie meint, dass MusicStore sie in den Wahnsinn treibt. Die war super im Stress. Hat keinen Satz zu Ende gesprochen und ist direkt wieder ans Telefon ...“

Christian: „Das ist doch ihre Aufgabe. Warum erzählst du uns das, Lukas?“

Lukas: „Habt ihr eine Idee, warum die so einen Stress mit MusicStore haben? Ich würde es gerne wissen ...“

Julia: „Keine Ahnung. Aber Manu ist definitiv im Stress. Normalerweise treffe ich sie mittwochs immer beim Sport. Die letzten drei Wochen nicht. Ich ping sie an, ob wir mal vorbeikommen können.“

Julia erklärt Manuela, dass sie gerne die Probleme mit MusicStore verstehen möchten. Manuela hat zwar alle Hände voll zu tun und ist nicht besonders begeistert, lädt die Kollegen aber zwei Tage später ins Supportbüro ein. Ununterbrochen klingen Telefone und mindestens fünf Kollegen telefonieren ständig gleichzeitig.

Manuela: „Hallo zusammen. Ihr seht ja, was hier los ist. Wie kann ich euch helfen?“

Lukas: „Du hast gesagt, dass MusicStore dich in den Wahnsinn treibt. Was meinst du damit?“

Manuela: „Ihr habt in den letzten zwei Wochen die Sortierung der „Was hören meine Freunde“-Timeline und die Abofunktion geändert. Damit kommen sehr viele Benutzer nicht klar. Außerdem gibt es immer Probleme mit dem Android-Audioplayer, wenn ein Anruf reinkommt.“

Julia: „Ups, wir waren stolz, dass wir im letzten Sprint so viel geschafft haben und wussten nicht, dass das so eine Welle macht. Das mit dem Player ist neu für uns.“

Manuela: „Viel schlimmer ist, dass die Benutzer keine Gutscheincodes mehr einlösen können und Marketing gerade eine Aktion gestartet hat. Die Kunden b...

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang