© Enkel/Shutterstock.com
Verbesserter ROI dank DevOps Testing

DevOps im Test


DevOps galt lange Zeit als ein großer Hype. Nun gehen Unternehmen das Thema strategischer an und suchen nach Einsatzgebieten, in denen sich mit dem Ansatz die größte Rendite erzielen lässt. Dieser Artikel zeigt, wie sich mit DevOps-Methoden ein effizienteres Testing und damit ein besserer Return on Investment (ROI) realisieren lässt.

Wie es oft bei neuen Techologien und Methoden der Fall ist, galt DevOps anfänglich als universelle Lösung für alle Arten von IT-Problemen in Unternehmen. Mittlerweile steht der praktische Einsatz im Vordergrund. Viele deutsche Unternehmen haben DevOps-Prozesse bereits im Einsatz, doch trotz der weiten Verbreitung gibt es immer noch Unsicherheiten. Für Unternehmen gilt: Investiert man in neue Tools und gestaltet die Unternehmenskultur um, soll sich dieser Einsatz auszahlen. Allerdings ist der ROI bei DevOps nicht immer klar ersichtlich. In vielen Fällen liegt das an einer fehlenden Datengrundlage, die eine Vorher-Nachher-Bewertung erlaubt.

Neue Technologie muss sich rechnen

Für Unternehmen steht natürlich immer der finanzielle Aspekt im Vordergund: Wer in neue Tools investiert und die eigene Unternehmenskultur umgestaltet, möchte auch erreichen, dass sich dieser Einsatz auszahlt. Allerdings ist der Return on Investment (ROI) bei DevOps nicht immer klar ersichtlich. In vielen Fällen liegt das an einer fehlenden Datengrundlage, die eine Vorher-Nachher-Bewertung erlaubt.

Unternehmen, die mit DevOps-Implementierungen eine höhere Kapitalrendite anstreben, sollten den Schwerpunkt auf eine effiziente, qualitativ hochwertige und sichere Delivery legen, was durch die Implementierung automatisierter Tests ermöglicht wird. So erhalten IT-Experten Daten zur Analyse und Ableitung von Erkenntnissen, die zur Verbesserung ihrer aktuellen DevOps-Implementierung genutzt werden können. Werden diese Tests möglichst früh in den Produktlebenszyklus verlegt und automatisiert, können Probleme gelöst werden, bevor sie in einer unfertigen Produktversion an die Endkunden ausgespielt werden.

Schnelle Bereitstellung von Ergebnissen

Da Systeme und Anwendungen immer komplexer werden, wächst auch die Menge des zu testenden Codes. Eine schnelle und zuverlässige Delivery wird oft durch manuelle Tests behindert, die zeitaufwendig und fehleranfällig sind. Manuelles Testen lässt sich nicht vermeiden, doch bietet Automatisierung eine Lösung, um einige Probleme händischer Tests anzugehen. Wurde ein Test automatisiert, kann er bei jeder Codeänderung schnell und ko...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang