© svetabelaya/Shutterstock.com
Kolumne: DevOps Stories

Kolumne: DevOps Stories


Das MusicStore-Team sitzt in der Sprint-Retrospektive zusammen. Neben den Entwicklern sind noch Erik, der Product Owner, und Ruben, der Scrum Master, anwesend. Ruben hat das Gefühl, dass viele Maßnahmen aus der letzten Retrospektive nicht umgesetzt worden sind. Deswegen beginnt er damit, die Maßnahmen der Reihe nach durchzugehen (Abb. 1).

diener_seger_devops_stories_2_19_1.tif_fmt1.jpgAbb. 1: Das Team sieht sich die Maßnahmen der letzten Retrospektive an

Ruben: „Die erste Maßnahme in der Liste heißt ‚Bei jeder API-Änderung die Schnittstellendoku aktuell halten‘. Ist das umgesetzt worden?“

Lukas: „Wenn wir ehrlich sind, nein.“

Ruben: „Wieso?“

Christian: „Du weißt doch, wie der letzte Sprint gelaufen ist. Uns ist einiges auf die Füße gefallen. Da hatten wir jetzt nicht auch noch Zeit, die Doku anzupassen.“

Erik: „Aber es kann doch nicht sein, dass ihr als Entwicklungsteam immer so unter Wasser seid. Wolltet ihr nicht auch mal bei anderen Teams und euren Führungskräften fragen, ob die Unterstützung schicken können?“

Ruben: „Das wäre die nächste Maßnahme am Board: ‚In der Firma nach Verstärkung fragen‘.“

Julia: „Das ist auch nicht passiert.“

Ruben: „Warum?“

Julia: „Ich glaube nicht, dass das Erfolg hätte. Wir merken doch bei jeder Gelegenheit, wie sehr die anderen Teams auch unter Strom stehen!“

Das Team diskutiert noch eine Weile emotional über die Schnittstellendokumentation, bis Erik, der Product Owner, sich einschaltet.

Erik: „Mir ist die nächste Maßnahme wichtig. Ihr wolltet umstellen, dass die Testumgebung nicht mehr öffentlich erreichbar ist, weil wir da auch Kundendaten zu Testzwecken drauf haben. Das bereitet mir echt Bauchschmerzen. Erst recht wegen der DSGVO.“

Ruben: „Habt ihr die Maßnahme ‚Testumgebung abschotten‘ umgesetzt?“

Christian: „Sorry Leute, ist das so wichtig? Ich habe gerade nochmal darauf hingewiesen, was das für ein besch… Sprint war. Sollen wir uns da ernsthaft um so etwas kümmern? Die Testumgebung steht seit Monaten offen im Netz rum. Warum sollte da gerade jetzt etwas passieren?“

Erik: „Christian, ich finde es unverantwortlich, wie leichtfertig du dieses Thema vom Tisch bügeln willst. Wir reden hier von Kundendaten!“

Maßnahmen aus einer Retrospektive umzusetzen, ist zum Teil genauso schwierig, wie mit dem Rauchen aufzuhören

Einige werden diese Situation aus ihrem Scrum-Team kennen: Man diskutiert und analysiert in einer Retrospektive seine Probleme, erarbeitet dazu Maßnahmen – und setzt diese dann nicht um. Christian ist um Erklärungen und Gründe nicht verlegen und fühlt sich ...

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang