© svetabelaya/Shutterstock.com
Kolumne: DevOps Stories

Kolumne: DevOps Stories


Ruben, der Scrum Master des MusicStore-Teams, hat festgestellt, dass Christian (einer der Backend-Entwickler) in den letzten Wochen zunehmen gereizt und unzufrieden war. Er hat sich mit Christian auf ein Bier verabredet, um die Gründe herauszufinden. Sie sitzen an der Bar, und nach ein paar Sätzen Smalltalk kommen sie auf das eigentliche Thema zu sprechen.

Video: Devs fight your Battle! A Pledge for cross-functional Teams

Ruben: „Du wirkst in den letzten Wochen sehr demotiviert und gehst auch sehr ruppig mit deinen Kollegen um.“

Christian: „Findest du? Lukas und ich arbeiten doch super zusammen.“

Ruben: „Das stimmt, mit Lukas verstehst du dich gut. Aber dein Team besteht nicht nur aus Lukas. Vor allem mit dem neuen Kollegen Jens sprichst du sehr unfreundlich und bist sehr reizbar.“

Christian: „Weil Jens mir auch auf die Nerven geht. Ich arbeite jetzt seit sieben Jahren als Entwickler und er kommt direkt von der Uni.“

Ruben: „Was stört dich daran? Und was ist bei Lukas anders?“

Christian: „Lukas hat’s einfach drauf, der Neue nicht! Er kommt ständig mit irgendwelchen Vorschlägen, die Quatsch sind.“

Ruben: „Warum meinst du, dass sie Quatsch sind?“

Christian: „Weil man das nicht so ,quick and dirty‘ macht, sondern direkt richtig!“

Ruben: „Ist das alles, was dich stört?“

Christian: „Naja, durch Jens habe ich auch gemerkt, dass ich in unserem Laden einfach nicht vorankomme ...“

Ruben: „Wie meinst du das?“

Christian: „Ich arbeite jetzt seit sieben Jahren hier und bin auf derselben Stufe wie Jens. In einer anderen Firma wäre ich längst Senior Developer und könnte ihm ab und zu mal sagen, dass er einfach die Klappe halten soll – und das machen, was Lukas und ich ihm sagen. Stattdessen diskutieren wir ständig mit ihm.“

Ruben: „Und du meinst, dass ein Jobtitel etwas daran ändern würde? Hättest du dir vor sechs bis sieben Jahren von irgendwelchen Senior Developern Vorschriften machen lassen?“

Christian: „Nö. Ich hatte aber auch nicht so wenig Ahnung!“

Ruben (lacht): „Das lasse ich jetzt mal so stehen. Ich habe nämlich noch eine andere Frage.“

Christian: „Und die wäre?“

Ruben: „Warum du nicht gut auf Jens zu sprechen bist, haben wir jetzt geklärt. Du hast diese Woche aber auch Julia ganz schön angeblafft, als sie dich um Hilfe gebeten hat.“

Christian: „Wegen ihres blöden Frontend Builds? Damit ging sie mir auch ziemlich auf den Geist. Was kann ich denn dafür, dass sie so einen JavaScript-Mist verwendet und dann nicht in die Build-Pipeline reinbekommt.“

Ruben: „Du k...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang