Java Magazin - 07.2013 - JVM rocks!


Preis: 9,80 €

Erhältlich ab:  Juni 2013

Umfang:  100

Autoren / Autorinnen: James Governor, Marc Strapetz, Thomas Singer, Arne Limburg, Lars Röwekamp, Claudia Fröhling, Sigrid Schefer-Wenzl, Matthias Wenzl, Michael Müller, Douglas Campos, Diana Kupfer, Claudia Fröhling, Judith Lungstraß, André von Deetzen, Oliver Wehrens, Claudia Fröhling, Arno Haase, Eugen Seer, Sebastian Bohmann, Oliver Selinger, Arne Limburg, Lars Röwekamp, Christian Robert, Kai Spichale, Stefan Siprell, Niklas Schlimm, Daniel Bälz, Christian Meder, Angelika Langer, Klaus Kreft, Zoran Savić, Robert Bruckbauer, Peter Roßbach, Christian Zillmann, Marc Petersen, Thilo Focke, Andy Bosch, Martin Künkele

Alles neu macht der Mai – so lautet nicht nur der Titel eines bekannten deutschen Volkslieds, sondern auch unser Motto bei der diesjährigen Planung unserer Portale. Dem einen oder anderen ist es sicherlich schon aufgefallen: Wir haben Anfang des Monats einen Relaunch unserer Seiten www.javamagazin.de, www.eclipse-magazin.de und www.JAXenter.de vorgenommen.

Schon lange ist es unser Ziel, Magazin und Newsportal enger miteinander zu verbinden, mit dem Relaunch haben wir es nun geschafft, die Magazine eng in JAX­enter als Dachportal zu integrieren. News aus dem Java-Universum, Kommentare zu wichtigen Meilensteinen, Interviews mit den führenden Experten der Branche – das alles werden wir Ihnen weiterhin auf JAX­enter präsentieren und haben gleichzeitig die Chance, die Vertiefung dieser Inhalte im Java Magazin und im ­Eclipse Magazin prominent auf dem Portal zu ergänzen. Denn die Magazine sind nun integraler Bestandteil, mit allen Infos zu aktuellen und älteren Ausgaben inklusive Inhaltsangaben, Autorenverzeichnissen, Editorials, Link-Tipps und Quellcodes zum freien Download. Das neue JAXenter präsentiert sich dabei im zeitgemäßen Gewand, wie Sie im Screenshot sehen können.

editorial1.tif_fmt1.jpg

Neu ist außerdem der verstärkte Fokus auf Interaktivität der Leser – ab sofort gibt es nämlich die Möglichkeit, einen eigenen Account anzulegen und so mehr Einfluss auf Ihr Portal zu nehmen. Probieren Sie es aus!

Apropos Interaktivität: Wir haben ein neues Poster für Sie entworfen, das erste Poster, das Sie selbst erweitern können! Aber kommen wir erst zum Inhalt des neuen Wandschmucks.

Git steht für zeitgemäße Versionsverwaltung. Ganz egal, für welche Plattformen man Anwendungen entwickelt – Git wird immer beliebter und damit unentbehrlich. Den kometenhaften Aufstieg des dezentralen Codeverwaltungssystems haben wir zum Anlass genommen, gemeinsam mit zehn Experten ein Git-Poster im A0-Format zu erstellen. „Git – The Big Picture“ zeigt alles Wissenswerte über Git auf einen Blick. Es ist ein Dankeschön an unsere Abonnenten, die das Poster im Innenteil des Magazins finden. Sie sind noch kein Abonnent und möchten das Poster erhalten? Dann bestellen Sie einfach das Premiumabonnement des Java Magazins. Neuabonnenten erhalten das Poster gratis, solange der Vorrat reicht. Weitere Informationen unter http://www.javamagazin.de/abo.

Und was hat es jetzt mit dem interaktiven Inhalt auf sich? Ganz einfach: Auf dem Poster finden Sie einen A4-großen Bereich, der frei gelassen wurde, damit Sie ihn füllen können! Zu diesem Zweck haben wir spannende Add-ons entwickelt, die genau auf dieses Feld passen. Das erste finden Sie hier im Heft auf Seite 46 und online zum freien Download unter http://jaxenter.de/specials. Weitere Add-ons folgen in Kürze, bleiben Sie up to date und folgen uns auf Twitter oder Google+, um informiert zu werden, sobald ein neues Add-on verfügbar ist. Oder haben Sie selbst eine Idee, wie der freie Platz gefüllt werden sollte? Dann schicken Sie uns Ihre Anregungen an redaktion@javamagazin.de. Wir freuen uns auch über Beweisbilder, wo das Poster bei Ihnen im Büro hängt :-)

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß bei der Lektüre dieser Ausgabe und beim Aufhängen des Posters!

froehling_claudia_sw_cropped.tif_fmt1.pngClaudia Fröhling, Redakteurin

Website Twitter Google Xing

Neugierig geworden?


   
Loading...

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang