© DrHitch/Shutterstock.com
Shortcuts
OSGi

3 Eclipse Concierge - OSGi für eingebettete Systeme im IoT

Eclipse Concierge wurde von Jan Rellermeyer als Projekt initiiert, um eine leichtgewichtige Open-Source-Implementierung des OSGi-R5-Standards für eingebettete Systeme bereitzustellen. Das Projekt steht kurz vor der Veröffentlichung einer ersten Version, sodass sich ein Blick auf den aktuellen Stand lohnt.

Shortcut Autorenteam


OSGi hat seinen Einsatz in den letzten Jahren auf dem Desktop und in Serveranwendungen gefunden. Die Implementierungen sind immer umfangreicher und vollständiger geworden, was dem Einsatz dort sehr zugute kommt. Gleichzeitig entsteht zusammen mit dem Trend „Internet of Things“, dem Internet der Dinge, mehr und mehr Interesse, OSGi wieder dort einzusetzen, wo es entstanden ist: in eingebetteten Systemen. Zu diesem Zweck hat Jan Rellermeyer das Eclipse-Projekt Concierge ins Leben gerufen. Seitdem ist fast ein Jahr vergangen. Zeit also für ein Update, in dem wir sehen wollen, wie der Stand des Eclipse-Projekts ist und ob es schon reif für den Einsatz in IoT-Szenarien ist.Eclipse Concierge [2] ist bei der Eclipse Foundation Teil des neu gegründeten IoT-Top-Level-Projekts. So ist es naheliegend, dass andere IoT-Projekte der Eclipse Foundation Concierge einsetzen. Interesse haben beispielsweise die Projekte Eclipse Kura [3] und Eclipse SmartHome [4] bekundet. Diese Projekte werden häufig auf eingebetteten Systemen wie dem Raspberry Pi oder dem BeagleBone eingesetzt, sodass sich leichtgewichtige Implementierungen aufdrängen.Eclipse SmartHome als potenzieller Nutzer von ConciergeEines der Projekte im Eclipse-Top-Level-Projekt IoT ist Eclipse SmartHome. Das von Kai Kreuzer initiierte Projekt hat nach der initialen Contribution Ende 2013 im Herbst 2014 eine erste Version 0.7 veröffentlicht. Eclipse SmartHome wird in einem eigenen p2-Repository bereitgestellt, ist als Framework aber erst im Zusammenspiel mit einer Lösung wie beispielsweise openHAB sinnvoll nutzbar. Zu openHAB 2, das auf Eclipse SmartHome (ESH) basiert, sei auf das Interview mit Kai Kreuzer auf Seite 50 verwiesen. Für dieses Kapitel wird die in [5] erwähnte Eclipse-SmartHome-Alphadistribution verwendet, und hier die „minimal-runtime“ zusammen mit dem alpha2-Release von Concierge. Die Umstellung von openHAB 2 von Equinox auf Concierge ist unter [6] dokumentiert und kann dort nachgelesen werden.openHAB 2 setzt aktuell auf Eclipse Luna auf und nutzt damit Equinox 3.10, das sogar die neueste OSGi-Spezifikation R6 unterstützt. Die Implementierung von Eclipse SmartHome setzt im Moment lediglich OSGi R4.2 voraus und sollte damit für die Nutzung von Concierge vorbereitet sein.Bevor man mit der Umstellung von Equinox auf Concierge beginnt, sollte man die Struktur einer Equinox-basierenden Anwendung (am Beispiel openHAB 2) nochmals betrachten (Abb. 3.1).Die Dateien runtime/server/eclipse.ini und runtime/serv...

Shortcuts
OSGi

3 Eclipse Concierge - OSGi für eingebettete Systeme im IoT

Eclipse Concierge wurde von Jan Rellermeyer als Projekt initiiert, um eine leichtgewichtige Open-Source-Implementierung des OSGi-R5-Standards für eingebettete Systeme bereitzustellen. Das Projekt steht kurz vor der Veröffentlichung einer ersten Version, sodass sich ein Blick auf den aktuellen Stand lohnt.

Shortcut Autorenteam


OSGi hat seinen Einsatz in den letzten Jahren auf dem Desktop und in Serveranwendungen gefunden. Die Implementierungen sind immer umfangreicher und vollständiger geworden, was dem Einsatz dort sehr zugute kommt. Gleichzeitig entsteht zusammen mit dem Trend „Internet of Things“, dem Internet der Dinge, mehr und mehr Interesse, OSGi wieder dort einzusetzen, wo es entstanden ist: in eingebetteten Systemen. Zu diesem Zweck hat Jan Rellermeyer das Eclipse-Projekt Concierge ins Leben gerufen. Seitdem ist fast ein Jahr vergangen. Zeit also für ein Update, in dem wir sehen wollen, wie der Stand des Eclipse-Projekts ist und ob es schon reif für den Einsatz in IoT-Szenarien ist.Eclipse Concierge [2] ist bei der Eclipse Foundation Teil des neu gegründeten IoT-Top-Level-Projekts. So ist es naheliegend, dass andere IoT-Projekte der Eclipse Foundation Concierge einsetzen. Interesse haben beispielsweise die Projekte Eclipse Kura [3] und Eclipse SmartHome [4] bekundet. Diese Projekte werden häufig auf eingebetteten Systemen wie dem Raspberry Pi oder dem BeagleBone eingesetzt, sodass sich leichtgewichtige Implementierungen aufdrängen.Eclipse SmartHome als potenzieller Nutzer von ConciergeEines der Projekte im Eclipse-Top-Level-Projekt IoT ist Eclipse SmartHome. Das von Kai Kreuzer initiierte Projekt hat nach der initialen Contribution Ende 2013 im Herbst 2014 eine erste Version 0.7 veröffentlicht. Eclipse SmartHome wird in einem eigenen p2-Repository bereitgestellt, ist als Framework aber erst im Zusammenspiel mit einer Lösung wie beispielsweise openHAB sinnvoll nutzbar. Zu openHAB 2, das auf Eclipse SmartHome (ESH) basiert, sei auf das Interview mit Kai Kreuzer auf Seite 50 verwiesen. Für dieses Kapitel wird die in [5] erwähnte Eclipse-SmartHome-Alphadistribution verwendet, und hier die „minimal-runtime“ zusammen mit dem alpha2-Release von Concierge. Die Umstellung von openHAB 2 von Equinox auf Concierge ist unter [6] dokumentiert und kann dort nachgelesen werden.openHAB 2 setzt aktuell auf Eclipse Luna auf und nutzt damit Equinox 3.10, das sogar die neueste OSGi-Spezifikation R6 unterstützt. Die Implementierung von Eclipse SmartHome setzt im Moment lediglich OSGi R4.2 voraus und sollte damit für die Nutzung von Concierge vorbereitet sein.Bevor man mit der Umstellung von Equinox auf Concierge beginnt, sollte man die Struktur einer Equinox-basierenden Anwendung (am Beispiel openHAB 2) nochmals betrachten (Abb. 3.1).Die Dateien runtime/server/eclipse.ini und runtime/serv...

Neugierig geworden?


    
Loading...

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang