© Excellent backgrounds/Shutterstock.com
Kiosk Specials
JDK-Steckbriefe

Die glorreichen Sieben

von Hans Kamutzki (MicroDoc)

Hans Kamutzki


BeschreibungTechnische Spezifikationen/UpdatezyklenLizenz und SupportKosten Generelle Informationen und HintergrundBeschreibungTechnische Spezifikationen/UpdatezyklenLizenz und SupportKostenGenerelle Informationen und HintergrundBeschreibungTechnische Spezifikationen/UpdatezyklenDas letzte LTS-Release ist OpenJDK 8, das in Corretto 8 bis mindestens Juni 2023 kostenlose Sicherheitsupdates erhält. Corretto 11 ist noch vor April 2019 angekündigt und wird bis mindestens August 2024 vierteljährliche Updates erhalten. Ab OpenJDK 11 erscheinen weitere LTS-Releases im Dreijahresturnus, sodass die nächste Version OpenJDK 17 sein wird (2021).Lizenz und SupportKostenGenerelle Informationen und HintergrundBeschreibungTechnische Spezifikationen/UpdatezyklenLizenz und Support JDK 6 bis Dezember 2019 JDK 7 bis Juli 2023 JDK 8 bis März 2026 JDK 11 bis September 2027 KostenGenerelle Informationen und HintergrundBeschreibungTechnische Spezifikationen/UpdatezyklenLizenz und SupportKostenGenerelle Informationen und HintergrundWeiterführende Links:Beschreibung189: Shenandoah: A Low-Pause-Time Garbage Collector (Experimental)230: Microbenchmark Suite325: Switch Expressions (Preview)334: JVM Constants API340: One AArch64 Port, Not Two341: Default CDS Archives344: Abortable Mixed Collections for G1346: Promptly Return Unused Committed Memory from G1Passend zum Oracle JDK 12 werden der JDK Flight Recorder und JDK Mission Control sowie JavaFX 12 angeboten. Technische Spezifikationen/UpdatezyklenLizenz und SupportKosten Java SE Platform Products Kosten pro Benutzer/Client (in USD) Anzahl Benutzer/Client Java SE Desktop Subscription 2,50 1 – 999 2,00 1 000 – 2 999 1,75 3 000 – 9 999 1,50 10 000 – 19 999 1,25 20 000 – 49 999 Individueller Vertrag 50 000+ Kosten pro Prozessor (in USD) Anzahl Prozessoren Java SE Subscription 25 1 – 99 23,75 100 – 249 22,50 250 – 499 20,00 500 – 999 17,50 1 000 – 2 999 15,00 3 000 – 9 999 12,50 10 000 – 19 999 Individueller Vertrag 20 000+Technische Spezifikationen/Updatezyklen geringerer Speicher-Footprint schnellere Startzeit schnelleres Hochfahren auf den maximalen Datendurchsatz bessere Garbage Collection und optimierte Objektzuordnung besseres Verhalten im Idle (schonender für Speicher und CPU) bessere Performanz in Umgebungen mit beschränkten Ressourcen erstklassige Durchsatzperformanz einfach zu nutzender, dynamischer und automatisch geteilter Klassencache. Möglichkeit zum Teilen von System- und Anwendungsklassen sowie JIT-Code über mehrere J...

Kiosk Specials
JDK-Steckbriefe

Die glorreichen Sieben

von Hans Kamutzki (MicroDoc)

Hans Kamutzki


BeschreibungTechnische Spezifikationen/UpdatezyklenLizenz und SupportKosten Generelle Informationen und HintergrundBeschreibungTechnische Spezifikationen/UpdatezyklenLizenz und SupportKostenGenerelle Informationen und HintergrundBeschreibungTechnische Spezifikationen/UpdatezyklenDas letzte LTS-Release ist OpenJDK 8, das in Corretto 8 bis mindestens Juni 2023 kostenlose Sicherheitsupdates erhält. Corretto 11 ist noch vor April 2019 angekündigt und wird bis mindestens August 2024 vierteljährliche Updates erhalten. Ab OpenJDK 11 erscheinen weitere LTS-Releases im Dreijahresturnus, sodass die nächste Version OpenJDK 17 sein wird (2021).Lizenz und SupportKostenGenerelle Informationen und HintergrundBeschreibungTechnische Spezifikationen/UpdatezyklenLizenz und Support JDK 6 bis Dezember 2019 JDK 7 bis Juli 2023 JDK 8 bis März 2026 JDK 11 bis September 2027 KostenGenerelle Informationen und HintergrundBeschreibungTechnische Spezifikationen/UpdatezyklenLizenz und SupportKostenGenerelle Informationen und HintergrundWeiterführende Links:Beschreibung189: Shenandoah: A Low-Pause-Time Garbage Collector (Experimental)230: Microbenchmark Suite325: Switch Expressions (Preview)334: JVM Constants API340: One AArch64 Port, Not Two341: Default CDS Archives344: Abortable Mixed Collections for G1346: Promptly Return Unused Committed Memory from G1Passend zum Oracle JDK 12 werden der JDK Flight Recorder und JDK Mission Control sowie JavaFX 12 angeboten. Technische Spezifikationen/UpdatezyklenLizenz und SupportKosten Java SE Platform Products Kosten pro Benutzer/Client (in USD) Anzahl Benutzer/Client Java SE Desktop Subscription 2,50 1 – 999 2,00 1 000 – 2 999 1,75 3 000 – 9 999 1,50 10 000 – 19 999 1,25 20 000 – 49 999 Individueller Vertrag 50 000+ Kosten pro Prozessor (in USD) Anzahl Prozessoren Java SE Subscription 25 1 – 99 23,75 100 – 249 22,50 250 – 499 20,00 500 – 999 17,50 1 000 – 2 999 15,00 3 000 – 9 999 12,50 10 000 – 19 999 Individueller Vertrag 20 000+Technische Spezifikationen/Updatezyklen geringerer Speicher-Footprint schnellere Startzeit schnelleres Hochfahren auf den maximalen Datendurchsatz bessere Garbage Collection und optimierte Objektzuordnung besseres Verhalten im Idle (schonender für Speicher und CPU) bessere Performanz in Umgebungen mit beschränkten Ressourcen erstklassige Durchsatzperformanz einfach zu nutzender, dynamischer und automatisch geteilter Klassencache. Möglichkeit zum Teilen von System- und Anwendungsklassen sowie JIT-Code über mehrere J...

Neugierig geworden?


    
Loading...

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang