© saicle/Shutterstock.com
Wissen Sie wirklich, was im Onlineimpressum stehen muss?

Impressum - das bekannte Wesen?


Ein neuer Monat, eine weitere Entscheidung zum Thema Impressum. So wirkt es jedenfalls bisweilen, denn der Klassiker des Onlinerechts scheint seiner Rolle treu zu bleiben.

Alle nicht nur rein privat ausgerichteten Websites sowie Profile in den sozialen Netzwerken, Webshops aber z. B. auch Accounts beim Kurznachrichtendienst Twitter bedürfen eines Impressums. Dabei wird die Grenze der Privatheit etwa schon dadurch überschritten, dass durch Google AdSense Werbebanner oder Links im Rahmen von Partnerprogrammen kommerzieller Websites eingebunden werden. Im Zweifel sollte also ein Impressum angelegt werden. Dieses sollte idealerweise einen eigenen Menüpunkt in der Haupt-, Footer- oder Header-Navigation bekommen und auch als Impressum oder Kontakt betitelt werden. Ein „Verstecken“ in der dritten oder vierten Navigationsebene verbietet sich; das Impressum muss mit maximal zwei Mausklicks erreichbar sein, und zwar von jeder einzelnen Unterseite gleichermaßen. Zudem ist es mit den jeweils erforderlichen Pflichtangaben zu füllen (Kasten: „Praxistipp“).

Praxistipp

Nachfolgend aufgeführte Informationen sind regelmäßig in einem Onlineimpressum anzugeben:

  • Vollständiger, ausgeschriebener Vor- und Nachname

  • Rechtsformzusatz bei Unternehmen oder eingetragenen Kaufleuten (GmbH, AG, UG, Ltd., e.K. etc.)

  • Ladungsfähige Anschrift (keine Postfachangabe)

  • Vertretungsberechtigte von Unternehmen (Geschäftsführer der GmbH etc.)

  • Inhaltlich Verantwortlicher bei redaktionell gestalteten Angeboten (kein Unternehmen, nur natürliche Person zulässig)

  • Telefonnr. (auch Handy- oder Sonderrufnummer möglich; bei 0137, 0900 und Co. müssen die entsprechenden Gebühren in unmittelbarer Nähe zur Rufnummer angegeben werden), Faxnummer keine Pflichtangabe

  • E-Mail-Adresse (Link zu Kontaktformular alleine nicht ausreichend)

  • Registerangaben bei vorhandener Eintragung, z. B. bei GmbH, e.V., AG etc. (Registergericht und -nummer)

  • Umsatzsteuer-ID-Nr., falls vorhanden (nicht die finanzamtsbezogene Steuernummer...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang