PHP Magazin - 01.2020 - Testing


Preis: 9,80 €

Erhältlich ab:  November 2019

Umfang:  100

Autoren / Autorinnen: Madeleine Domogalla, Simon Gabriel, Sebastian Gebele, Dirk Dorsch, Daniel Stender, Thomas Eiling, Tam Hanna, Sebastian Bergmann, Dagmar Schuller, Sebastian Springer, René Schröder, Ralf Geschke, Veikko Krypczyk, Elena Bochkor, Michael Rohrlich, Karsten Sitterberg, Sabine Bär, Manuel Wutte, Harald Nezbeda

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

eigentlich testen wir alles und zu jeder Zeit. Die Prüfung von Dingen oder Personen beginnt oft bereits mit dem Wachwerden am Morgen. Zuerst testen wir uns selbst, ob noch alles so funktioniert wie am Tag zuvor – vielleicht hat man sich über Nacht eine Erkältung eingefangen. Beim Frühstück geht’s weiter: Ist der Kaffee heiß genug, aber nicht zu heiß? Hat mein Gegenüber am Frühstückstisch gute Laune? Wie ist das Wetter draußen? Ist die Bahn pünktlich oder springt das Auto an? Wir prüfen ständig, alles und jeden. Denn durch das Testen können wir Rückschlüsse auf eventuelle Fehler oder Unstimmigkeiten ziehen.

Testen ist auch und gerade in der Softwareentwicklung essenziell. Unser Autor Tam Hanna stellt in dieser Ausgabe des PHP Magazins das JavaScript-Test-Framework Jest auf den Prüfstand. Das von Facebook für ihr React-Projekt entwickelte Framework bringt Unterstützung für Dienste wie Babel und Node mit, aber auch für Frameworks wie Angular, React oder Vue. Das Ziel: Tests sollen mit so gut wie keinem Konfigurationsaufwand eingerichtet werden können. Außerdem soll die Isolation der einzelnen Testaufgaben in eigenen Threads Prüfungen von sehr großen Codebasen mit sehr hoher Performance bewerkstelligen können. Wie das in der Praxis aussieht, könnt ihr ab Seite 80 nachlesen.

Bleiben wir im Bereich JavaScript-Testing: Sebastian Springer stellt uns in dieser Ausgabe das Test-Framework Cypress vor (S. 60). Mit diesem Tool lassen sich E2E-Tests für Webapplikationen implementieren, unabhängig von der Architektur und den verwendeten Technologien. Damit können React-, Angular- und Vue-Applikationen getestet werden.

Im Allgemeinen gilt: Bevor man sich für ein Testing-Tool entscheidet, sollte man prüfen, ob es für das entsprechende Projekt geeignet ist. Und ist das nicht auch im Alltag so? Drum teste, wer sich ewig bindet … oder eben nur für einen kurzen Zeitraum. Ist das Wetter heute gut oder brauche ich einen Regenschirm?

Ein Blick aus dem Fenster lohnt sich immer, aber ein Blick über den Tellerrand auch: Diese Ausgabe bietet abseits von Testing noch weitere spannende Themen: In Teil 3 der Artikelserie zu Shopware 6 (S. 54) schreibt Thomas Eiling ein Plug-in, das in einem eigenen Controller die letzten PHP Magazine mit Cover und Link angibt. DevOps Engineer Daniel Stender gibt in seinem Artikel auf Seite 44 einen Einblick in die Webentwicklung mit Google Go.

Mit unseren Schwerpunktthemen – wie dem Testing – möchten wir für mehr Durchblick im immer unübersichtlicheren Technologiedschungel sorgen. Wenn ihr Zeit und Lust habt, euer Wissen zu einem Thema aus dem PHP-Umfeld mit unseren Leserinnen und Lesern in einem Fachbeitrag zu teilen, dann meldet euch gerne unter beitrag@phpmagazin.de bei uns. Der lebendige Austausch in der Community schlägt am Ende jedes Tool und jedes Framework. In diesem Sinne wünsche ich euch

viel Spaß beim Lesen!

domogalla_madeleine_sw.tif_fmt1.jpgMadeleine Domogalla

Website Twitter Facebook

Neugierig geworden?


   
Loading...

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang