© saicle/Shutterstock.com
PHP Magazin 2.2012

Kolumne: PEARcing


Automatisiert Tweets zu versenden, gilt bei manchen Puristen als anrüchig, ist aber doch sehr beliebt. Doch warum bei Text-Tweets aufhören und nicht gleich auch noch Bilder einfügen? Das Package Services_Twitter gibt es schon länger und es erlaubt die Kommunikation mit dem Twitter API. Seit Kurzem auch verfügbar ist das Package Services_Twitter_Uploader, um ein Bild auf einen der zahllosen, zumeist kostenfreien Bildserver hochzuladen. Beide Packages sind leider noch nicht stabil, allerdings sollten sich die Schnittstellen und die äußere Logik der Packages nicht mehr wesentlich ändern. Das Beispiel basiert auf der Betaversion 0.6.3 von Services_Twitter und der Alphaversion 0.1.0 von Services_Twitter_Uploader. Der Name des Packages Services_Twitter_Uploader darf nicht irritieren: Weder ist es eine Unterklasse von Services_Twitter noch laden Sie damit ein Bild bei Twitter selbst hoch. Vielmehr war es der sinnvollste Name, um all jene relativ identischen Angebote unter einen Hut zu bekommen.

Ein Login für alle

Services_Twitter_Upload unterstützt eine ganze Reihe von Bilderdiensten, die eines gemeinsam haben: Sie setzen für ihren Login ihrerseits auf Twitter und ­OAuth. Das hat den Vorteil, dass nur die Logindaten für Twitter erforderlich sind und dort auch nur eine Applikationsanmeldung notwendig wird. Mehrarbeit ist nur bei einem Teil der Dienste erforderlich. Sie benötigen zusätzlich einen API-Schlüssel, der aber einfach zu bekommen ist.

Twitter-Registrierung

Für den Zugriff auf Twitter über OAuth durch ein Skript muss eine Applikation registriert werden. Dazu klicken Sie auf der Entwicklerseite dev.twitter.com auf den Eintrag Create an app und es folgt ein Formular. Die Werte für den Namen, die Beschreibung und die Webseite können Sie frei wählen. Wenn die App angelegt wurde, wechseln Sie zum Settings-Tab. Dort im unteren Teil ändern Sie den Application Type auf Read and Write. Gehen Sie schließlich zurück auf das Detail-Tab und notieren sich die Werte für den Consumer Key und Consumer Secret. Etwas weiter unten klicken Sie auf den Button Create my access token. Daraufhin wird das Token generiert, das Access Token und das Access Token Secret notieren Sie ebenfalls.

Bild hochladen

Mit all den Werten können Sie nun ein OAuth_Consumer-Objekt erzeugen. Diese Klasse gehört zum Package HTTP_OAuth, das wiederum zu den Abhängigkeiten der Twitter Packages gehört und deshalb installiert sein sollte:

require_once 'HTTP/Auth/Consumer.php'; $oauth = new HTTP_OAuth_Con...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang