© saicle/Shutterstock.com
Lange erwartet, endlich da: die offizielle Entwicklerzertifizierung

Magento in der Meisterklasse


Magento bekommt eine Zertifizierung, die es erfahrenen Entwicklern ermöglicht, sich als Experten auszuweisen. Auf der eBay-Entwicklerhausmesse Innovate im Oktober war es soweit: Erstmalig konnten Magento-Entwickler an einer Beta der offiziellen Zertifizierungsprüfung teilnehmen. Ab Dezember wird die fertige Zertifizierung über das Unternehmen Prometric auch global zur Verfügung stehen. Im Folgenden bekommen Sie einige Tipps zur Prüfungsvorbereitung.

Der ersten Prüfung gingen Monate an intensiver Arbeit voraus. Zur Vorbereitung war auf der Website eine Liste mit Prüfungsthemen verlinkt [1]. Zuerst wurden die Themen und Schwerpunkte für die Prüfung festgelegt: Welche Bedeutung soll eine Magento-Zertifizierung für Entwickler haben? Welche Fähigkeiten sollen durch den Test nachgewiesen werden? Schließlich soll eine solche Zertifizierung bestimmte Anforderungen des Stellenmarkts abdecken. Das vereinbarte Ziel der Prüfung ist es, zertifizierte Magento-Entwickler als erfahrene Spezialisten zu bestätigen, die nachweislich in der Lage sind, Implementierungen korrekt einzuschätzen und zu planen. Stehen bei einem Projekt mehrere mögliche Lösungswege zur Verfügung, gilt es, den besten Ansatz für den jeweiligen Fall zu erkennen. Sind auch weniger erfahrene Entwickler an einem Projekt beteiligt, sollen sie von einem zertifizierten Entwickler auf technischer Ebene angeleitet werden können. Schließlich ist die Zertifizierung darauf ausgelegt, nicht nur theoretisches Wissen zu prüfen, sondern auch die praktische Erfahrung. Im Vorfeld wurden Magento-intern Alphaprüfungen durchgeführt, deren Ergebnisse bereits in die erste Betaprüfung eingearbeitet waren. Neben der Betazertifizierung während der Innovate-Konferenz erfolgten weitere Betaprüfungen in Los Angeles, London, Berlin und der Ukraine.

Prüfungsbedingungen und -inhalte

Es gibt zwei Varianten der Zertifizierung: Magento Certified Developer und Magento Certified Developer Plus. Letztere ergänzt die zuerst genannte um fortgeschrittene Qualifikationen, unter anderem im Bereich der Enter­prise Edition. Der Test findet auf gestellter Hardware statt. Es sind keine Referenzen oder Hilfsmittel erlaubt. Alle Fragen sind auf Englisch in Multiple-Choice-Form verfasst und können zur Wiedervorlage markiert werden. Vor Beenden des Tests werden alle Fragen aufgelistet. Unvollständig beantwortete oder zur Wiedervorlage markierte Fragen werden dabei hervorgehoben. So kann man sich in mehreren Durchgängen durch den Fragenkatalog arbeit...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang