© saicle/Shutterstock.com
Kolumne

Kolumne: ZendColumn


Die letzte Zend\Column ist bereits vor einigen Monaten erschienen. Es war in letzter Zeit auch etwas ruhiger in Sachen Zend Framework, auch wenn meine persönlichen Erfahrungen zeigen, dass immer mehr Mittelständler zum Zend Framework wechseln. Heute möchte ich Sie wieder über die neuesten Entwicklungen informieren und Sie auf den aktuellen Stand in Sachen ZF1, ZF2 und ZF3 bringen. Diese Kolumne fasst den aktuellen Stand der Entwicklung vom Zend Framework auf allen Ebenen zusammen und dient zugleich als Rückblick auf das Jahr 2014 – sowie als Ausblick auf das Jahr 2015.

Video: Interview mit Ralf Eggert

Neue Releases

Seit der letzten Ausgabe der Zend-Framework-Kolumne sind einige neue Releases veröffentlicht worden. Am 12.08.2014 ist das ZF2-Release 2.3.2 erschienen [1], das über 100 Issues (also Bugs und Feature Request) bereinigt hat. In diesem Release wurde unter anderem das Verhalten von Zend\Form\Fieldset in Formularen mit deaktivierten Werten verbessert und eine fehlerhafte Rückgabe des Zend\Validator\File\UploadFile Validators bei einem Dateiupload korrigiert. Am 16.09.2014 folgte dann das Security-Release 2.3.3 [2], das gemeinsam mit den Releases 2.2.8 und 1.12.9 veröffentlicht wurde. Darin wurden Sicherheitsprobleme in der Authentifizierung per LDAP und bei der SQL-Generierung für den Microsoft SQL Server gefixt.

Im ZF1-Zweig sind neben den bereits erwähnten Versionen auch noch 1.12.7 am 12.06.2014 [3] und 1.12.8 am 26.08.2014 [4] erschienen. Diese beiden Releases brachten unter anderem einige kleinere Security-Fixes sowie Änderungen an Zend_Test, Zend_Navigation und Zend_Db_Expr mit sich. Außerdem wurde durch einige Anpassungen sichergestellt, dass das ZF1 auch auf PHP 5.6 problemlos läuft. Nicht unerwähnt bleiben darf natürlich auch das neue Apigility-Release 1.0.4 vom 13.08.2014, das unter anderem den IBM-i-Support sowie einige Verbesserungen im UI der Anwendung mit sich brachte [5].

ZF1 – the Past

Das Zend Framework 1 feiert Anfang 2015 das mittlerweile neunte Jahr seines Bestehens und ist natürlich inzwischen schon stark in die Jahre gekommen. Auch wenn es in den letzten Monaten immer mal wieder ein paar kleinere Maintenance-Releases gegeben hat, ist derzeit unklar, wie lange die Firma Zend für das ZF1 noch offiziell Support leisten wird; ursprünglich sollte der Support bereits Anfang 2014 auslaufen. Ob die Community den Support für das ZF1 eigenständig übernehmen kann oder will, steht ebenfalls momentan noch in den Sternen. Entwickler, der...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang