© saicle/Shutterstock.com
Lesetipp

Lesetipp: Survival-Kit für Manager


Schaut man sich heutzutage einmal die Unternehmenslandschaft an, springen einem überall Veränderungen innerhalb der Firmen ins Auge – egal, ob es etwa um die Teamstruktur oder die Arbeitsweise geht. Oft genug sind es dabei die Mitarbeiter, die ihrem Unmut über die Entscheidungen des Managements mehr oder minder lautstark kundtun.

Als Manager hat man es da nicht leicht. Dabei stehen gerade die Führungspersonen unter immer größerem Druck: Sie müssen nicht nur für frischen Wind innerhalb ihres Unternehmens sorgen, sondern haben dafür auch nur einen begrenzten Zeitrahmen; denn wie wir alle wissen, ist Zeit Geld. Weil aber genau das Vorantreiben von festgefahrenen Situationen innerhalb der Führungsriege dadurch immer schwieriger wird, verlassen sich viele Manager auf den Status quo – und damit altmodische Traditionen im Bereich Mitarbeiterführung. Was fehlt, ist eine Sammlung an Ideen, was Manager im Alltag besser machen können – und wie ihnen dabei nicht das Wasser bis zum Hals steht.

Das bietet zum Beispiel der Ratgeber „Survival-Kit für Manager – Schnelle Lösungen für die 50 größten Herausforderungen“ von Sona Sherratt und Roger Delves. Darin geht es vor allem darum, wie man am besten mit einigen der typischerweise in Unternehmen auftauchenden Problemen umgeht – angefangen bei Problemen mit Einzelpersonen über Probleme mit Teams, externen Interessengruppen bis hin zu Schwierigkeiten mit anstehenden Veränderungen. Und natürlich darf auch ein weiterer wichtiger Bereich nicht fehlen: die Probleme des Managers, die sich ihm mit seiner eigenen Person stellen. Zur Sprache kommen dabei nicht nur etwaige Wissenslücken, Qualifikationsdefizite oder der Umgang mit Fehlentscheidungen, sondern auch die Frage nach der richtigen Reaktion auf Anfragen der Mitarbeiter zu Gehaltserhöhung oder Beförderung wird behandelt.

Praktischerweise bieten die Autoren pro Kapitel nicht nur eine kurze Problemanalyse der häufigsten Schwierigkeiten, in denen sie mithilfe von konkreten, zum Nachdenken anregenden Fragen dem Problem auf den Grund gehen. Stattdessen zeigen sie anhand von verschiedenen Aktionsideen und Handlungsoptionen, wie man sich der Herausforderung „Manager“ am besten stellt und für mehr Harmonie, Vertrauen und Motivation bei seinen Mitarbeitern sorgen kann. Insgesamt fünfzig der wichtigsten Herausforderungen werden dabei behandelt – da dürfte doch für jeden Manager und der, der es mal werden will, ausreichend Material dabei sein, um im täglichen Überlebenskampf der Führun...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang