© S&S Media GmbH
Frauen in der Tech-Branche

Im Porträt: Sophie Richter-Mendau, AI Consultant bei IBM


Die Tech-Industrie wird von Männern dominiert – so weit, so schlecht. Doch langsam, aber sicher bekommt der sogenannte Boys Club Gesellschaft von begabten Frauen: Immer mehr Frauen fassen in der Branche Fuß. Aus diesem Grund wollen wir hier spannenden und inspirierenden Frauen die Möglichkeit geben, sich vorzustellen und zu erzählen, wie und weshalb sie den Weg in die Tech-Branche gewählt haben. Diesmal zu Gast: Sophie Richter-Mendau, AI Consultant Global Business Services bei IBM.

PHP Magazin: Was hat dein Interesse für die Tech-Branche geweckt?

Sophie Richter-Mendau: Mein erster Kontakt mit Technologie kam durch meine Eltern zustande: Meine Mutter war Mathematik-, mein Vater Physik- und Informatiklehrer. Die beiden haben mich ermutigt, selbst Experimente zu machen, Dinge zu bauen und an Mathematikwettbewerben teilzunehmen. Der erste Eintrag in meinem Poesiealbum kommt von ihnen und ist ein Spruch von Albert Einstein: „Je mehr ich weiß, um so mehr weiß ich, dass ich nichts weiß.“ Und daneben: „Darum, liebe Sophie, höre niemals mit dem Lernen auf.“ Doch mein Interesse war sehr breit gefächert: Klar, Physik macht Spaß, aber wenn man stattdessen auch zur Theater AG gehen oder sich mit der Schulband auf den nächsten Auftritt beim Sommerkonzert vorbereiten kann, was dann? Oder wenn es die Chance gibt, einen Schüleraustausch nach Frankreich zu machen und einen Studiengang mit Inhalten wie „interkulturelle Kommunikation“ wählen zu können, wie hätte Informatik spannender klingen können? So richtig Begeisterung für Tech-Themen entwickelte ich daher erst durch meinen Einstieg bei IBM.

PM: Wie verlief dein bisheriger Karriereweg?

Richter-Mendau: Nach dem Abitur habe ich mich für ein duales Studium bei IBM im Studiengang International Business Administration entschieden. Ich gestehe: IBM hörte sich nach einer großen internationalen Company mit vielen Möglichkeiten an – viel mehr wusste ich nicht. In dieser Zeit habe ich die unterschiedlichsten Abteilungen und Aufgabenfelder rund um den technischen Vertrieb und die Beratung bei IBM kennengelernt, einen der insgesamt sieben Praxiseinsätze absolvierte ich sogar in London. Nach dem Bachelor schloss ich einen berufsbegleitenden Master in Wirtschaftspsychologie an. Die Verbindung von Psychologie und Technik faszinierte mich und so landete ich schließlich auch in der IBM-Abteilung für Data Science und Artificial Intelligence. Seit 2019 bin ich nun als AI Consultant in der IBM-Beratungseinheit tätig und ich darf euch verr...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang