© IR Stone/Shutterstock.com
Informationen zu PHPUnit 9.0 aus erster Hand

Änderungen Schritt für Schritt


Für das PHP Testing Framework PHPUnit ist Anfang Februar eine neue Major-Version erschienen. PHPUnit 9.0 bringt einige Änderungen mit sich. Zwar enthält das Update keine signifikanten neuen Features, da diese erst ab 9.1 geplant sind. Doch der Code, der sich um das Laden der XML-Konfigurationsdatei kümmert, wurde neu geschrieben.

Die deutsche Sprache erlaubt durch die Verkettung von Substantiven die Bildung von praktisch endlos langen Wörtern. Wörter, wie beispielsweise „Hauptversionsnummerehöhungsangst“. Mit diesem Wort, oder vielleicht eher Unwort, beschreibt man die Angst vieler Softwareprojekte vor dem Erhöhen der Hauptversionsnummer (Englisch: Major Version), etwa von 8.5 auf 9.0. So lagen beispielsweise elf Jahre zwischen der Veröffentlichung von PHP 5.0 und der Veröffentlichung von PHP 7.0. Dass es auch anders geht, hat Mozilla mit dem Releaseprozess für den Firefox-Browser gezeigt, von dem alle sechs bis acht Wochen eine neue Major-Version erscheint. Ab diesem Jahr will Mozilla sogar alle vier Wochen eine neue Major-Version von Firefox veröffentlichen. Vor diesem Hintergrund ist die jährliche Erhöhung der Hauptversionsnummer von PHPUnit geradezu zahm.

Am 7. Februar 2020 ist mit PHPUnit 9 eine neue Major-Version des Standard-Test-Frameworks der PHP-Welt erschienen. Mit einer neuen Hauptversionsnummer wie 9 verbindet man üblicherweise eine Flut von neuen Features oder andere Leistungsverbesserungen. Das PHPUnit-Projekt handhabt das jedoch anders, und so bringt PHPUnit 9.0 keine signifikant neuen Features. Diese werden erst im Lauf des Jahres mit PHPUnit 9.1 etc. kommen.

Alle zwei Monate, und zwar am ersten Freitag im Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember, erscheint eine neue Version von PHPUnit. Bei der neuen Version im Februar handelt es sich um eine Major-Version, bei den anderen Versionen um Minor-Versionen. Den Grundsätzen von Semantic Versioning folgend bedeutet das, dass die Februar-Version nicht abwärtskompatibel mit den Vorgängerversionen ist und beispielsweise Features entfernt wurden. Die anderen Versionen hingegen sind zu ihren Vorgängern abwärtskompatibel und führen beispielsweise neue Features ein. Aber warum werden jedes Jahr im Februar Features aus PHPUnit entfernt oder so geändert, dass ein Anpassen der eigenen Tests notwendig wird?

Der Releaseplan für PHPUnit

PHPUnit ist fast zwanzig Jahre alt. Das bedeutet zum einen, dass Features, die vor fünf, zehn, fünfzehn oder gar zwanzig Jahren noch notwendig waren, heute keinen...

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang