© Natykach Nataliia/Shutterstock.com
PHP Magazin
Fünf Tipps aus der Praxis für die Praxis

PhpStorm effektiv nutzen


Die Entwicklungsumgebung PhpStorm von JetBrains hat sich unter professionellen Webentwicklern als ein beliebtes Standardwerkzeug etabliert. Sie bietet Developern eine hervorragende Unterstützung, um PHP-Quellcode pragmatisch und effizient zu bearbeiten. Doch auch Ihre Arbeit lässt sich mit nur fünf Tipps optimieren.

PhpStorm ist populär und die IDE kommt vielerorts zum Einsatz. Durch die Nutzung diverser Einstellungen und bestimmter Techniken können auch Sie Ihre Produktivität dauerhaft verbessern und gewinnen so mehr Freude bei Ihrer täglichen Arbeit. Die folgenden fünf Tipps resultieren aus meiner beruflichen Alltagserfahrung mit PhpStorm.

Tipp 1: Passen Sie die wichtigsten globalen Einstellungen an

Das Einstellungsmenü finden Sie auf dem Mac unter dem Menüpunkt PhpStorm | Preferences und unter Windows und Linux über File | Settings. Es stellt eines der wichtigsten Dialoge in PhpStorm dar und bietet Ihnen Zugang zu allen Einstellungen der Entwicklungsumgebung. Das Suchfeld links oben erweist sich zum Finden einer bestimmten Einstellung als äußerst praktisch und bewirkt eine Filterung der angezeigten Einstellungen nach dem eingegebenen Suchstring. Die folgenden Einstellungen sollten Sie unmittelbar bei der ersten Verwendung von PhpStorm anpassen:

Festlegen des Themes für die gesamte Oberfläche: In den Einstellungen können Sie unter Appearance & Behavior | Appearance | Theme das Theme für die gesamte Oberfläche festlegen. Je nach Geschmack können Sie hier ein helles oder ein dunkles Theme auswählen. Wichtig ist in beiden Fällen, dass die Highlights und Markierungen im Quellcode immer mit einem deutlichen farblichen Kontrast eingestellt werden. Wie Sie das erreichen, wird unterhalb des dritten Tipps im Abschnitt „Deutliche Anzeige aller Fehler und Warnungen“ beschrieben.

Anzeige der Werkzeugleiste: Die Werkzeugleiste bietet einen schnellen Zugriff auf häufig benötigte Befehle und ist standardmäßig ausgeblendet. Durch das Aktivieren des Menüpunkts View | Appearance ...

PHP Magazin
Fünf Tipps aus der Praxis für die Praxis

PhpStorm effektiv nutzen

Die Entwicklungsumgebung PhpStorm von JetBrains hat sich unter professionellen Webentwicklern als ein beliebtes Standardwerkzeug etabliert. Sie bietet Developern eine hervorragende Unterstützung, um PHP-Quellcode pragmatisch und effizient zu bearbeiten. Doch auch Ihre Arbeit lässt sich mit nur fünf Tipps optimieren.

Christoper Stock


Die Entwicklungsumgebung PhpStorm von JetBrains hat sich unter professionellen Webentwicklern als ein beliebtes Standardwerkzeug etabliert. Sie bietet Developern eine hervorragende Unterstützung, um PHP-Quellcode pragmatisch und effizient zu bearbeiten. Doch auch Ihre Arbeit lässt sich mit nur fünf Tipps optimieren.

PhpStorm ist populär und die IDE kommt vielerorts zum Einsatz. Durch die Nutzung diverser Einstellungen und bestimmter Techniken können auch Sie Ihre Produktivität dauerhaft verbessern und gewinnen so mehr Freude bei Ihrer täglichen Arbeit. Die folgenden fünf Tipps resultieren aus meiner beruflichen Alltagserfahrung mit PhpStorm.

Tipp 1: Passen Sie die wichtigsten globalen Einstellungen an

Das Einstellungsmenü finden Sie auf dem Mac unter dem Menüpunkt PhpStorm | Preferences und unter Windows und Linux über File | Settings. Es stellt eines der wichtigsten Dialoge in PhpStorm dar und bietet Ihnen Zugang zu allen Einstellungen der Entwicklungsumgebung. Das Suchfeld links oben erweist sich zum Finden einer bestimmten Einstellung als äußerst praktisch und bewirkt eine Filterung der angezeigten Einstellungen nach dem eingegebenen Suchstring. Die folgenden Einstellungen sollten Sie unmittelbar bei der ersten Verwendung von PhpStorm anpassen:

Festlegen des Themes für die gesamte Oberfläche: In den Einstellungen können Sie unter Appearance & Behavior | Appearance | Theme das Theme für die gesamte Oberfläche festlegen. Je nach Geschmack können Sie hier ein helles oder ein dunkles Theme auswählen. Wichtig ist in beiden Fällen, dass die Highlights und Markierungen im Quellcode immer mit einem deutlichen farblichen Kontrast eingestellt werden. Wie Sie das erreichen, wird unterhalb des dritten Tipps im Abschnitt „Deutliche Anzeige aller Fehler und Warnungen“ beschrieben.

Anzeige der Werkzeugleiste: Die Werkzeugleiste bietet einen schnellen Zugriff auf häufig benötigte Befehle und ist standardmäßig ausgeblendet. Durch das Aktivieren des Menüpunkts View | Appearance ...

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang