© saicle/Shutterstock.com
Mit PHP in die Serverless-Umgebung von Alibaba Cloud

Serverless PHP goes China


Mit PHP in die Cloud – und auf nach China! Nachdem vor Kurzem im PHP Magazin [1] das Bref-Projekt betrachtet wurde, mit dem es gelang, PHP in der Serverless-Umgebung der Amazon Web Services (AWS Lambda) zu betreiben, stellt dieser Artikel den Serverless-Dienst der Alibaba Cloud vor. Auch diesmal liegt der Fokus darauf, PHP „ohne Server“ zu verwenden.

Ein Teilbereich des Serverless Computing ist die Kategorie FaaS (Function as a Service). Dabei werden von Cloud-Anbietern Laufzeitumgebungen für die Ausführung von Funktionen bereitgestellt. Beim Deployment wird die Business- bzw. Backend-Logik in die FaaS-Umgebung hochgeladen und anschließend ausgeführt. Natürlich muss bei den Cloud-Anbietern dafür letztlich Serverhardware zur Verfügung stehen, aber der Entwickler oder DevOps Engineer ist davon befreit, sich mit Administrationstätigkeiten wie Einrichtung der Hardware, Aktualisierung von Betriebssystemen, Libraries usw. zu beschäftigen. Als weiterer Vorteil wird die einfache horizontale Skalierbarkeit genannt. Steigt die Last oder werden mehr Anfragen gestellt, als der aktuelle Prozess verkraftet, werden automatisch weitere Instanzen der Funktion gestartet. Dasselbe Verfahren gilt für die umgekehrte Richtung: Wird die Funktion nicht verwendet, können die Instanzen vollständig heruntergefahren werden, was sich positiv auf die Kosten auswirkt.

Vor dem Einsatz ist es im Übrigen empfehlenswert, sich die Preisstruktur des jeweiligen Anbieters genauer anzusehen, die Kosten für Serverless-Dienste setzen sich aus unterschiedlichen Parametern zusammen, etwa Anzahl der Funktionsaufrufe, RAM-Anforderung, Ausführungszeit in Millisekunden und Datentransfer. Die technische Basis der Serverless-Dienste wird durch Containervirtualisierung realisiert, deren bekanntester Vertreter Docker sein dürfte. Serverless-Dienste sind bei allen größeren Cloud-Anbietern zu finden, wobei die Konzepte zwar identisch sind, die Features im Detail aber mitunter stark voneinander abweichen. Neben den drei größten Anbietern Amazon (Amazon Web Services), Microsoft (Azure) und Google (Google Cloud Platform) lohnt sich jedoch ein Blick auf weitere Dienstleister. Die vierte Position, gemessen an weltweiten Marktanteilen, besetzt aktuell Alibaba Cloud [2]. Dabei handelt es sich um ein Tochterunternehmen der chinesischen Alibaba Group, deren Kerngeschäft im elektronischen Handel liegt. In China seit geraumer Zeit Marktführer, kann Alibaba Cloud auch durch Wachstumsraten überzeugen, die nahezu doppel...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang