© svetabelaya/Shutterstock.com
Teil 2: Routen, Navigation und Seiten

CMS-Funktionen für Symfony-Applikationen


Der Verweis auf eine andere Seite gehört zu den Grundpfeilern des Internets. Einen Link auf einer Seite kann ich mühelos kopieren und weiterleiten. Es ist ja nur ein Stück Text. In diesem Artikel werden wir sehen, dass man solche Verweise gar abdrucken kann. Mit diesem kleinen Element wird das WWW zu dem Medium, wie wir es kennen. Es verbindet Webseiten miteinander und ermöglicht einen grenzenlosen Austausch.

Mir fehlt das Talent eines Poeten, die Einleitung hätte ein Lobgesang an das Internet werden können. Denn ohne den Verweis und dessen Einfachheit wäre das Internet nie zu dem geworden, was es heute ist. Doch wen interessiert es? Meine technische Sichtweise auf die Welt beeinflusst die Struktur des URL einer Seite immens, doch wie sieht es beim Nutzer aus? Der Browser hat dafür extra ein Eingabefeld eingerichtet, doch es wird für viel mehr als nur die Eingabe eines Suchbegriffs verwendet.

Im ersten Teil dieser Reihe haben wir uns einfache Textblöcke angeschaut. Solange sie in ihrer Verschachtelung keine Tiefe besitzen, könnte man diese Blöcke auch ohne CMS-Unterstützung ablegen, verwalten und ausspielen. Doch mit Anforderungen wie der Übersetzbarkeit, einer Verschachtelung der Blöcke und einem einheitlichen Weg der Ausspielung und Verwaltung bin ich als Entwickler froh über Tools, die mich hier bei der Struktur unterstützen. Genau über diesen Weg sind wir zum Symfony CMF gelangt – jenem Content-Management-Framework, das uns auch in diesem Teil der Artikelreihe mit Funktionen versorgen wird.

Am Anfang war der URL

Vielleicht ein wenig pathetisch, doch die Beweggründe hinter der Einleitung sollen die Relevanz des URLs hervorheben. Für den Nutzer verliert der URL mehr und mehr an Bedeutung. Im Browser kann man kaum noch zwischen der Funktion eines Suchfelds und der Navigationsleiste unterscheiden. Ich habe sogar Nutzer kennen lernen dürfen, deren Navigationsleiste gänzlich ausgeblendet war. Das Anwählen einer Seite geschieht nur noch über Lesezeichen oder die Eing...

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang