© saicle/Shutterstock.com
Buchtipp

Einstieg in PHP 8 und MySQL


Stellt ein für fortgeschrittene Programmierer vorgesehenes Magazin ein Grundlagenlehrbuch vor, so ist die erste Reaktion – erfahrungsgemäß – o tempora, o mores. Gerade im Fall von PHP ist das allerdings nicht ganz angebracht; auch wenn man es als dienstalter PHP-Programmierer nicht wahrhaben möchte, gibt es heute immer mehr Personen, die mit anderen Sprachen (Stichwort JavaScript und Ruby) Erfahrung haben, beim golden Oldie PHP aber keinerlei Kenntnisse mitbringen. Meine Frage ist nun, ob „Einstieg in PHP 8 und MySQL“ an dieser Stelle hilft.

Der Autor beackert das PHP-MySQL-Feld seit Jahren: Wir sehen uns in der vorliegenden Rezension die vierzehnte Auflage des Texts an, die auf 626 Seiten sowohl PHP 8.0 als auch MySQL bzw. den Fork MariaDB zu behandeln sucht. Nach einer Abhandlung der grundlegenden Sprachsyntax – Objektorientierung behandelt der Autor erst vergleichsweise spät – folgt das Thema Steuerelemente. Interessanterweise beschränkt sich das Buch auf die Verwendung gewöhnlicher HTML5-Widgets; Steuerelementbibliotheken bzw. JavaScript-GUI-Stacks kommen nicht zur Sprache. Stattdessen – Theis legt ein durchaus hohes Tempo vor – folgt danach eine Vorstellung des Themas SQL-Datenbanken für Webapplikationen. Besonders lobenswert empfand der Rezensent, dass das Werk sich nicht auf die „programmatische Interaktion“ beschränkt, sondern auch Grundlagen der Datenbankadministration mit PHPMyAdmin erklärt.

Nach der Besprechung der grundlegenden Arbeitsumgebung des PHP-Programmierers kehrt das Werk zum Sprachstandard zurück. Neben einer durchaus umfangreichen Besprechung der Möglichkeiten zur objektorientierten PHP-Programmierung spricht Theis auch über die – bei Webapplikationen sehr wichtige – Fehlerbehandlung und erklärt die Arbeit mit Zeichenketten in PHP detailliert.

Ein kleiner Exkurs in die Möglichkeiten der Datei- und Verzeichnisoperationen mit PHP dient danach als Übergang in die Welt der Felder – eine PHP-typische Datenstruktur, die Theis durchaus detailliert zur Sprache bringt. PHP mag nicht unbedingt als Werkzeug für „mathematische“ Berechnungen vorgesehen sein, der Autor erklärt trotzdem fortgeschrittene Funktionen und geht sogar auf die Arbeit mit Datumswerten ein. Erfreulicherweise zeigt Theis bei den Daten nicht nur, wie man die Informationen hin- und herschiebt, er erklärt auch, welche Probleme in einer datumsverarbeitenden Webapplikation auftreten können. Zu guter Letzt finden sich dann noch Überlegungen zu Sessions, Cookies, und SQLite-Datenb...

Neugierig geworden? Wir haben diese Angebote für dich:

Angebote für Gewinner-Teams

Wir bieten Lizenz-Lösungen für Teams jeder Größe: Finden Sie heraus, welche Lösung am besten zu Ihnen passt.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang