PHP Magazin - 05.2012 - Twitter API


Preis: 9,80 €

Erhältlich ab:  Mai 2012

Umfang:  100

Autoren / Autorinnen: Alexander Merz, Alexander M. Turek, Tom Wießeckel, Ralf Eggert, Martin Bassus, Tobias Schlitt, Carsten Harnisch, Jan Burkl, Sebastian Springer, Christian Albrecht, Michael Rohrlich, Jakob Westhoff, Stephan Elter, Carsten Eilers, Daniel Koch, Apostolos Pyrgelis, Ioannis Krontiris

Liebe Leserinnen und Leser,

die Spring Edition der International PHP Conference liegt gerade hinter uns. Es waren ein paar spannende Tage, aus denen ich mir nicht nur viele tolle Ideen für private Projekte mitnehmen konnte – ich hatte auch viele interessante Gespräche rund um PHP 5.4 und die kommenden Versionen, um das PHP Magazin auf Papier und in der App und so einiges andere. Am spannendsten war es jedoch zu sehen, welchen Elan, welche Aufbruchstimmung die stetig wachsende Community an den Tag legt.

Es stimmt wirklich: Hat man in den letzten Jahren viele bekannte Gesichter gesehen, merkt man jetzt sehr deutlich, dass die Gemeinschaft durch neues Blut gestärkt wird. Und das ist eine tolle Entwicklung. Denn die vielen neue Einflüsse sorgen dafür, dass auch die alten Hasen ihren Horizont erweitern und Techniken und Technologien, die oft sträflich vernachlässigt wurden, ihren Weg in den produktiven Einsatz finden.

Ich weiß, dass ich mich gerne von meinem Enthusiasmus leiten lasse, wenn ich über das Web spreche. Aber es ist schön zu sehen, dass ich für jede Diskussion, die ich von meiner Seite aus mit wahrscheinlich manchmal zu viel Eifer angehe, von der Community Rückendeckung erhalte. Einfach indem sie den Beweis erbringt, dass wir wirklich unschlagbar sind. Dass wir in der Lage sind, uns in so viele Richtungen gleichzeitig weiterzuentwickeln.

Da ist es nur natürlich, dass auch wir mit der Zeit gehen. Wie Sie wissen, stehen wir ja schon lange nicht mehr „nur“ für PHP. Uns allen ist bewusst, dass in unserer Branche sehr viel mehr dazu gehört. So werden wir in Zukunft drei große Bereiche im Magazin haben: neben der bekannten PHP-Rubrik, in der Sie auch in Zukunft alles zu Core- bis Frameworkthemen lesen können, werden wir Ihnen künftig in der JavaScript-Rubrik zeigen, was Sie aus dieser faszinierenden Sprache herausholen können. Den Rest der spannenden Web­entwicklerwelt finden Sie wie gewohnt im Bereich WebTech.

An dieser Stelle sei mir noch der Hinweis auf unser „JavaScript Spezial“ erlaubt – ein Sonderheft rund um JavaScript mit vielen spannenden Artikeln zu Themen wie Geolocation, CoffeeScript, Test-driven Development und vielem, vielem mehr. Ich bin mir sicher, dass Sie bei der Lektüre ebenso viel Spaß haben werden wie ich beim Erstellen.

Aber gut, bevor die Pferde wieder mit mir durchgehen, überlasse ich Sie lieber der aktuellen Ausgabe des PHP Magazins.

Viel Spaß bei der Lektüre … und einen schönen Sommer!

Tom WießeckelTom Wießeckel, Redakteur

Neugierig geworden?


   
Loading...

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang