PHP Magazin - 05.2014 - Grunt vs. gulp: Build-Automatisierung im Vergleich


Preis: 9,80 €

Erhältlich ab:  Juli 2014

Umfang:  100

Autoren / Autorinnen: Sebastian Springer, Carsten Eilers, Stefan Baumgartner, Tom Wießeckel, Hartmut Schlosser, Tom Wießeckel, Tobias Schlitt, Ralf Eggert, Björn Schotte, Stefan Priebsch, Ralf Eggert, Zsolt Szilagyi, Ronald Marske, Jakob Westhoff, Kevin Gerndt, Michael Rohrlich

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in diesen Wochen wurde das End of Life (EOL) von PHP V5.3 bekannt gegeben [1]. Damit endet eine Ära dieser bekannten und beliebten Version – für ein Jahr wird es noch Security-Fixes geben. Schließlich gibt es schon Version 5.5, und an PHP 5.6 wird schon gearbeitet.

PHP-Anwendungen sind dafür bekannt, sehr lange zu leben. Viele Jahre, wenn nicht sogar Dekaden. Das verlangt nach Modernisierungsstrategien, wenn es um den Programmcode geht. Doch genauso wichtig ist auch eine Modernisierung des darunterliegenden PHP und weiterer Bibliotheken, die benötigt werden.

Wenn Sie so wollen, wird es also Zeit für einen „spring clean“. Langlebige Projekte verlangen nach kontinuierlicher Investition, und dies nicht nur in der Entwicklung des Programmcodes. Kümmern Sie sich auch um die darunterliegende Engine, unser allseits geliebtes PHP. Bitten Sie Ihren Hoster, sich um eine Aktualisierung der Version zu kümmern – und passiert hier nichts, wird es vielleicht auch Zeit für eine Modernisierung Ihrer Hoster-Dienstleisterwahl.

Dass dabei nicht blind vorgegangen wird, sollte klar sein. Nutzen Sie die Benefits von Geschwindigkeit und neuen Funktionen in neueren PHP-Versionen. Und hoffentlich haben Sie ausreichend Tests definiert, um sicherzustellen, dass bei einem Update nichts schief läuft.

Denken Sie daran: Technische Schulden entstehen auch durch den Einsatz veralteter PHP-Versionen.

Genießen Sie den Sommer und die vor Ihnen liegende Ausgabe.

schotte_bjoern_editorial.tif_fmt1.jpgBjörn Schotte

Neugierig geworden?


   
Loading...

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang