© saicle/Shutterstock.com
Profiling und Monitoring von Node.js-Applikationen

Node.js-Module: appmetrics


Das Repository des Node Package Managers enthält nicht nur zahlreiche hilfreiche Bibliotheken und Frameworks für Node.js, sondern auch Werkzeuge, die die Entwicklung und den Betrieb von Node.js-Applikationen erleichtern. Solche Applikationen werden meist auf der Kommandozeile ausgeführt und fließen auch nicht in den Quellcode der eigentlichen Applikation mit ein. Bekannte Vertreter dieser Kategorie von Hilfsmitteln sind PM2, nodemon oder forever. In diese Gruppe reiht sich außerdem ein Werkzeug mit dem Namen appmetrics ein.

appmetrics wird zum Monitoring und Profiling von Node.js-Applikationen verwendet. Das Paket sammelt die wichtigsten Rahmendaten Ihrer Applikation und ermöglicht deren Auswertung. So können Sie beispielsweise die CPU- und Memory-Statistiken aufzeichnen, aber auch auf tiefergehende Informationen wie Garbage Collector oder Event Loop zugreifen. Neben diesen sehr system- und plattformnahen Informationen erhalten Sie außerdem wertvolle Informationen über Schnittstellen wie beispielsweise den Netzwerktraffic über HTTP- oder Datenbankverbindungen.

Installation

Sie können appmetrics sowohl lokal als auch global auf Ihrem System installieren. Die lokale Installation hat dabei den Vorteil, dass Sie parallel mehrere unterschiedliche Versionen der Applikation auf Ihrem System ausführen können, ohne dass diese sich gegenseitig beeinflussen. Bei einer lokalen Installation sollten Sie die Option --save-dev oder -D verwenden, um die Abhängigkeit inklusive Versionsnummer als Developer Dependency festzuhalten.

Damit Sie appmetrics verwenden können, müssen Sie Ihre Applikation mit appmetrics starten. Ist also der Einstiegspunkt in Ihre Applikation die Datei index.js, starten Sie Ihre Applikation mit node-hc index.js, statt wie bisher mit node index.js. Haben Sie appmetrics global installiert, können Sie node-hc als normales Kommandozeilenwerkzeug verwenden. Bei einer lokalen Installation finden Sie das ausführbare Script im Verzeichnis node_modules/.bin.

Konfiguration

Die Konfiguration von appmetrics findet über die Datei appmetrics.properties statt. Sie liegt normalerweise im Wurzelverzeichnis Ihrer Applikation, kann aber auch in dem Verzeichnis liegen, von dem aus Sie Ihre Applikation starten. Wird das Programm an beiden Orten nicht fündig, wird im Installationsverzeichnis von app­metrics, also node_modules/appmetrics, nach dieser Datei gesucht. Hier befindet sich eine Standardkonfiguration, die bei der Installation des Pakets mit ausgeliefert wird.

...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang