© saicle/Shutterstock.com
PRINCE2 - Qualität vor Quantität

Kolumne: A² - alles Agile


PRINCE2 zeigt Möglichkeiten auf, um klassisches Projektmanagement in einem agilen Umfeld einzubringen. Die Themen Business Case und Organisation, die in der letzten Ausgabe der Kolumne vorgestellt wurden, bilden hierfür einen wichtigen Grundstock. Im agilen Umfeld steht der Mehrwert für den Endnutzer im Vordergrund, und dieser Nutzen hat direkten oder indirekten Einfluss auf den Business Case. Bei PRINCE2 wird dieser im Projektverlauf bei Phasenübergängen fortlaufend bewertet und an aktuelle Veränderungen angepasst.

PRINCE2 teilt ein Projekt bewusst in überschaubare Managementphasen auf; eine vollumfängliche Planung des gesamten Projekts findet nicht statt. Agile Iterationen und technische Phasen können mit den Managementphasen korrespondieren – vorausgesetzt wird das allerdings nicht, auch ist es nicht in allen Anwendungsfällen möglich oder sinnvoll. Softwarequalität ist eine Motivation agiler Softwareentwicklung. Auch in PRINCE2 wird Qualität eine wichtige Bedeutung zugemessen, denn nur so kann ein Projekt erfolgreich sein.

Qualität

PRINCE2 ist vom Grundgedanken her produktzentriert, was auf die Qualität bezogen bedeutet, ein Produkt nach den gestellten Anforderungen zu liefern. Hierbei ist unter Anforderungen das zu verstehen, was zum Beispiel zwischen Auftraggeber und Projektmanager vereinbart wurde. PRINCE2 beschreibt im Bereich Qualität alle notwendigen Schritte bzw. Verfahren, die sicherstellen sollen, dass am Ende einer jeden Phase und am Ende des Projekts ein Produkt übergeben wird, das den geforderten Anforderungen und der vereinbarten Qualität entspricht.

Das mag trivial klingen, dennoch erweist sich gerade die Qualität in vielen Projekten als Herausforderung. Besonders dann, wenn ein Projekt unter Zeit- oder Kostendruck steht. Das Qualitätsmanagementsystem von PRINCE2 beschreibt die wichtigsten Schritte zur Erreichung dieses Ziels.

Qualitätsmanagementsystem

Die Qualitätsmanagementstrategie beschreibt, auf welches Qualitätsmanagementsystem zurückgegriffen wird und welche Aktivitäten und Techniken angewendet werden. Oftmals gibt es gerade in großen Unternehmen etablierte Qualitätsmanagementsysteme – ist das der Fall, erzwingt PRINCE2 auch keine Übernahme der eigenen Systeme (dies beruht auf dem Grundprinzip „Anpassung an die Projektumgebung“). Lediglich die Sicherstellung, dass ein solches System existiert, ist zwingend erforderlich, um ein Projekt mittels PRINCE2 zum Erfolg zu führen.

Qualitätssicherung

Qualitätsmanagementsysteme können sehr ...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang