© Kellie L. Folkerts/Shutterstock.com
Was man über das wichtigste Element der Informationsvermittlung wissen muss

Gut lesbar: Onlinetext mit CSS


Neben Bildern und Videos ist Text der wichtigste Inhaltstyp. Trotzdem findet die Typografie im Webdesign eher wenig Beachtung. Schlechte Typografie führt dazu, dass die Information durch den Leser nicht erfasst werden kann. Das mündet letztlich in einer Site, die zwar alle Informationen bereithält, doch das Auge des Betrachters kann diese Informationen nicht richtig wahrnehmen. Gute Typografie ist zwar eine Kunst, dennoch kann sie leicht durch ein bisschen Hintergrundwissen und die Werkzeuge des Webdesigns erstellt werden.

Die Arbeit an SharePoint-Portalen führt dazu, dass man sich Fähigkeiten, Wissen und Können in diversen Fachgebieten erarbeiten muss. Bei der Gestaltung der Seiten müssen User Experience Design, Farbschema und die Typografie miteinbezogen werden. Alle diese Bereiche sind entscheidend für die Benutzerakzeptanz. Typografie ist im Webdesign über all die Jahre hinweg stiefmütterlich behandelt worden. Doch dank moderner Techniken haben Webdesigner wieder Kontrolle über das Schriftbild auf Webseiten bekommen. Lange konnten lediglich Schriftart und -größe festgelegt werden, doch mittels CSS gewinnt auch die Typografie wieder eine Bedeutung im Web.

Die Wirkung einer ausgewählten und mit Bedacht gestalteten Typografie geht weit über die reine Schriftenwahl hinaus. Ein guter Typograf oder Designer stimmt die Schriftgrade bedacht aufeinander ab, setzt die verwendeten Schriftschnitte (roman/normal, fett, kursiv, condensed etc.) in eine harmonischen Einheit, definiert Zeilen- und Absatzabstände, die optisch ansprechend sind (und die Lesbarkeit fördern) und passt die Zeichenabstände an. Diese und weitere Entscheidungen bestimmen die Wirkung einer Seite gleich stark, wenn nicht oft stärker, als es die Farbwahl oder die Position des Logos kann. Um es mit den Worten von Oliver Reichenstein zu sagen: „Bei der Typografie geht es nicht um die Auswahl der Schriften, sondern darum, den Text für eine optimale Lesbarkeit zu gestalten.“ Doch fangen wir vorne an.

Die Anatomie von Schriften

Die Schrift wie auch die Schriftgestaltung hat eine lange Geschichte. Diverse Maßeinheiten und Charakteristiken werden dabei unterschieden. Für uns Webentwickler sind diese Dinge alle wichtig und interessant. Trotzdem sind wir in der Ausgestaltung auf die CSS-Eigenschaften limitiert. Hier sind ein paar Dinge relevant (Abb. 1). Die Schriftgröße (font-size) bezieht sich immer auf den höchsten und den untersten Punkt eines Schriftsatzes. Die Schrifthöhe kann dabei variieren. Ein...

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang