© Kellie L. Folkerts/Shutterstock.com
Metadaten im Mittelpunkt von SharePoint 2013

Wer suchet, der findet


Der Wettbewerbsfaktor Wissen hat in Zeiten von Fachkräftemangel und Globalisierung mehr denn je an Bedeutung gewonnen. Die Suche nach Informationen und die dabei stetig wachsenden Datenmenge sind für Unternehmen zu einer täglichen Herausforderung geworden. Das Intranet als Mittelpunkt der Arbeitswelt jedes Mitarbeiters soll helfen, diesen Herausforderungen zu begegnen. Es soll Informationen schnell und kontextorientiert auffindbar machen, um dem Mitarbeiter seine produktive Arbeit zu gewährleisten.

Mit wachsender Informationsmenge und -quellen (Zusammenarbeit, Social-Media-Inhalte) in Unternehmen scheitert ein Intranet daran, alle Informationen strukturiert in Navigationsstrukturen abzulegen und diese Wege vorzugeben, vielmehr ist eine aggregierte und flexible, kontextabhängige Navigation auf Basis der Eigenschaften (Metadaten) der Informationen ausschlaggebend, um den Mitarbeitern das Auffinden von Informationen zu erleichtern. Dies gewinnt vor allem dann an Relevanz, wenn Informationen, beispielsweise aus Newsfeeds oder Wikis, zu integrieren und formelle Informationen mit Wissen und Experten zu verknüpfen sind. Beim Blick auf die neuen Funktionalitäten von SharePoint 2013 wird klar: Auch hier ist das Thema Suche aktueller denn je. Eine neue Metadatennavigation, die FAST-Suchmaschine kostenfrei im Standard und neue Möglichkeiten der Metadatenpflege sind nur ein paar der Funktionalitäten, die SharePoint 2013 für das Auffinden von Wissen optimieren. Doch was machen diese Funktionen aus? Und können diese gezielt in einem SharePoint-Portal genutzt werden?

Die Suche in SharePoint 2013

In SharePoint 2013 ist die FAST-Suche zur Standardsuche geworden – sowohl in der Standard- als auch in der Foundation-Lizenz. Viele der Grundprinzipien aus 2010 wurden mitgenommen, sind nun aber unter neuen Namen zu finden. Die Suche basiert auf der Search Service Application, in der die Grundeinstellungen vorgenommen werden. In Intranets gibt es typischerweise globale Sucheinstellungen und ein (oder mehrere) Suchcenter, die die Suchumgebung für alle Anwender bereitstellen.

Zusätzlich können Such-Web-Parts an vielen Stellen im Intranet als Werkzeug verwendet werden. Dazu gehört zum Beispiel das Content by Search Web Part, das Search Results Web Part aber auch Lösungen für Cross Site Publishing usw. Mit der Suche von SharePoint 2013 können zum Beispiel listen- und bibliotheksübergreifend neue Elemente einer Teamsite angezeigt oder Verzeichnisse von Teamsites erstellt werden.

Eine...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang