© Kellie L. Folkerts/Shutterstock.com
Hybride Einsatzszenarien - Neuerungen in SharePoint

SharePoint 2016


Auf der Microsoft-Konferenz Ignite und der weltweiten Microsoft-Partnerkonferenz wurden Einblicke in die kommende neue SharePoint-2016-Version gegeben. Dieser Artikel gibt einen Überblick zu den Kerninnovationsthemen in SharePoint und zum Hauptthema in SharePoint Server 2016 – Hybride Einsatzszenarien.

Bereits 2014 in seiner ersten Rede als neuer Microsoft-CEO kündigte Satya Nadella an, dass Microsoft zukünftig eine größere Rolle bei der Verbindung von Mobile- und Cloud-Technologien spielen soll. So kann man es als konsequente Entwicklung betrachten, dass die neue Version von SharePoint Server 2016, die für das zweite Quartal 2016 angekündigt ist, als On-Premise-Produkt besondere Vorteile im Zusammenspiel mit Cloud bzw. Office 365 und mobiler Nutzung bieten wird.

Hybrid ist „the New Black“, der Standard redefiniert

Bei der Entwicklung der nächsten Version des SharePoint-Servers spielen Trends im Bereich Content-Management, Zusammenarbeit im Team, Benutzererfahrungen über verschiedene Geräte und wie Möglichkeiten durch Cloud in bestehende lokale Szenarien auf neue und sinnvolle Weise kombiniert werden können, eine zentrale Rolle. Unter diesen Gesichtspunkten wird SharePoint Server 2016 Verbesserungen und neue Funktionen in drei Hauptbereichen bringen:

  • Verbesserte Benutzerfunktionalität/User Experience
  • Compliance und Reporting
  • Cloud-inspirierte Infrastruktur

User Experience: Mobil und geräteübergreifend

Verbesserter mobiler Zugriff sowie ein für Touch-Geräte optimiertes User Interface stellen die Weichen für eine neue Benutzererfahrung, die das Arbeiten mit SharePoint von überall aus auf mobilen Geräten ermöglichen soll. Auch die Suche soll für SharePoint-Benutzer künftig einfacher werden. Zum einen werden über die hybride Suche künftig On-Premise-Inhalte und Inhalte aus der Cloud in einem gemeinsamen Suchindex dargestellt werden können. Zum anderen werden Inhalte aus beiden Welten in Office Graph und Delve angezeigt werden können. Somit erhält der User künftig eine einheitliche Benutzererfahrung – egal ob er mobil per Smartphone, Tablet oder Browser oder im Büro über PC oder Mac auf Inhalte aus der Cloud oder aus dem eigenen Rechenzentrum zugreift.

Compliance und Reporting

Data-Loss-Prevention-(DLP-)Funktionen, neue Data-Encryption-Szenarien und Compliance-Tools werden in SharePoint 2016 dafür sorgen, dass unternehmenssensible Daten geschützt sind und Mitarbeiter beim Einhalten der vom Unternehmen festgelegter Richtlinien unterstützt werden. Somit erhalten Unternehmen die notwendige Funktionalität, die sie brauchen, um sensible Daten zu schützen, und gleichzeitig werden die Nutzer von SharePoint Lösungen vorfinden, die einfach zu bedienen sind und helfen, den Compliance-Vorgaben des Unternehmens zu entsprechen.

Cloud-inspirierte Infrastruktur

Microsoft betreibt mit SharePoint Online bzw. Office 365 die weltweit größte SharePoint-Installation. Die Erfahrungen beim Aufbau und Betrieb der Infrastruktur sind in die Entwicklung von SharePoint 2016 eingeflossen, und die neue Version wird sich durch verbesserte Performanz, Verfügbarkeit und Administrierbarkeit auszeichnen.

Neu sind die Serverrollen, über die Servern in einer Farm bestimmte Aufgaben zugewiesen werden können (z. B. Web Front End Role für alle End-User-Anfragen, Search Role, Application Role). Die Aufgaben der einzelnen Server in der SharePoint-Farm können damit künftig kanalisiert werden, um die Fehleranfälligkeit zu reduzieren und den Überblick über die Server zu erleichtern.

Zudem wird das Patch-Management überarbeitet, die Anzahl und der Umfang der Patch-Dateien werden wesentlich reduziert, sodass diese schneller und im laufenden Betrieb installiert werden können.

In SharePoint 2016 wird es besonders einfach, hybride Einsatzszenarien mit Office 365 zu gestalten und somit das Beste aus „beiden Welten“, nämlich aus SharePoint On-Premise als auch aus der Cloud, für den User zugänglich gemacht. Und durch den hybriden Einsatz von SharePoint 2016 mit Office 365 profitieren Unternehmen künftig von Innovationen aus der Cloud wie z. B. Delve, Office 365 Video, Groups und Yammer.

Alle Zeichen stehen auf Cloud – und insofern sehen wir On-Premise nicht als Auslaufmodell, aber mit neu definiert...

Neugierig geworden? Wir haben diese Angebote für dich:

Angebote für Gewinner-Teams

Wir bieten Lizenz-Lösungen für Teams jeder Größe: Finden Sie heraus, welche Lösung am besten zu Ihnen passt.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang