© best_vector/Shutterstock.com
Kolumne: SharePoint ganz praktisch

Anzeigevorlagen


Ein SharePoint-basiertes Portal ist in vielen Unternehmen integraler Bestandteil der Infrastruktur. Aber wie so oft besteht der Wunsch, die (Basis-)Installation an individuelle Bedürfnisse anzupassen. Im SharePoint-Kontext geht es meist um die Realisierung von eigenen Prozessabläufen, z. B. mit Ereignisroutinen oder Workflows, eigenen Web Parts oder einfach nur um die Anpassung der visuellen Darstellung. Visuelle Anpassungen der Oberfläche mussten vor der (noch) aktuellen SharePoint-Version 2013 oft serverseitig erfolgen. Einen direkten eingebauten Mechanismus, um dies auch clientseitig zu realisieren, gab es nicht. Zwar war es möglich, über eigene Wege die HTML-­Oberfläche mittels clientseitigem Skript anzupassen, jedoch musste dafür ein eigener Lösungsweg gefunden werden. Der SharePoint Server 2013 unterstützt nun die clientseitige Anpassung der Darstellung von zum Beispiel Suchtreffer oder auch Verfeinerungsfilter (Refiner). Dies wird über die so genannten Anzeigevorlagen (Display-Templates) gesteuert. Anzeigevorlagen können immer dann zum Einsatz kommen, wenn es um die Aufbereitung von Suchergebnissen geht. So können Anzeigevorlagen auch bei der Verwendung des neuen Web Parts „Inhaltssuche“ (engl. Content By Search Web Part kurz: CSWP) verwendet werden, jedoch nicht beim altbekannten Inhaltsabfrage-Web-Part (engl. Content Query Web Part kurz CQWP). SharePoint 2013 selbst verwendet Anzeigevorlagen für viele Darstellungen und bringt somit bereits einige eingebaute Vorlagen mit. Eine Übersicht über die vorhandenen Anzeigevorlagen findet man am einfachsten über den Design Manager. Dieser kann über das Einstellungsmenü (Zahnrad) geöffnet werden. Anschließend findet man auf der linken Seite weitere Unterpunkte. Eine Übersicht der aktuell verfügbaren Anzeigevorlagen kann hier über den 5. Eintrag abgerufen werden (Abb. 1).

zhou_sp_kolumne_12_15_1.tif_fmt1.jpgAbb. 1: Eine Übersicht über die verfügbaren Anzeigevorlagen

Funktionsweise der SharePoint-Suche

Anzeigevorlagen sind hauptverantwortlich für die Darstellung von Suchergebnissen. Daher erfolgt nun an dieser Stelle ein kurzer zusammengefasster Überblick über die interne SharePoint-Suche. Abbildung 2 [1] zeigt dazu eine schematische Darstellung der wichtigsten Bausteine der Suche. Die einzelnen Punkte im Detail:

  • Wie üblich sind SharePoint-Inhalte in Listen und Bibliotheken (Dateien) gespeichert. Site Columns werden für die interne Speicherung verwendet.

  • Beim Aufbau des Suchindex werden die Informationen aus den Site Columns extrahiert und de...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang