© best_vector/Shutterstock.com
Abrufen von Daten aus Office 365 mit Client- und REST-APIs

Viele Zugriffsarten, viele Möglichkeiten


Durch die Verbreitung von Office 365 hat Microsoft seine Software-as-a-Service-Lösungen vereinheitlicht. Viele Privatkunden und Unternehmen nutzen die Möglichkeiten von Office 365 mittlerweile exzessiv. Da kommt eine Möglichkeit, um auf all diese Daten zuzugreifen, gerade recht: die REST- und Client-APIs von Office 365.

Überblick Artikelserie

1. Einführung in die Entwicklung von Office-365-Apps

2. Entwickeln von Apps für SharePoint

3. Abrufen von Daten aus Office 365 mit Client- und REST-APIs

Das Office-365-API wird von Microsoft stetig weiterentwickelt. Das liegt vor allem daran, dass alle Onlineprodukte ständig erweitert und verbessert werden. Zu diesen gehören sowohl die Dateiablage OneDrive, die Kalender- und Video-Apps, die Kontakt-App, Notification-Services sowie die Mail-App und Features des Online Active Directories.

Auf alle diese Funktionalitäten kann über das Office-365-API zugegriffen werden. Aber nicht nur das: Auch Benutzerobjekte, Gruppen und weitere Informationen im Azure Active Directory können abgerufen und verändert werden. Das läuft – wie alles in den modernen Microsoft-APIs – entweder mit C# oder über Webtechnologien wie REST.

Zur Authentifizierung gegen den Service wird OAuth in Version 2.0 genutzt. Dadurch sind auch Features wie Single Sign-On möglich. Leider macht das die Authentifizierung auf den ersten Blick auch recht komplex. Um sich in die Thematik einzuarbeiten, bietet Microsoft allerdings ein paar wirklich gute Beispielprojekte. Eines davon werden wir uns im Rahmen dieses Artikels vornehmen.

Funktionen des Office-365-API

Aber schauen wir uns am besten einmal im Detail an, was mit dem Office-365-API alles möglich ist: Zunächst wäre da der Zugriff auf OneDrive und SharePoint Online. Sie können Ordner erstellen, Daten hochladen und Daten von Ihrem OneDrive-Konto abrufen. Das funktioniert sowohl beim „klassischen“ OneDrive als auch mit OneDrive for Business.

Darüber hinaus können Sie auf die Kalender-, Kontakt- und Mailfunktionen von Office 365 zugreifen. Das heißt, Sie können neue Termine anlegen, Termine modifizieren oder löschen, dieselben Aktionen für Kontakte durchführen sowie Mails als Vorlagen abspeichern und verschicken. Außerdem können auch Active-Directory-Nutzer und Gruppen angelegt, Benutzer bestimmten Gruppen hinzugefügt und Nutzer oder Gruppen gelöscht werden. Wie sich alle diese Funktionen ausführen lassen, wird im Folgenden beschrieben. Ganz besonders spannend ist aber sicher das Office-365-Unified-API – auc...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang