© jamesteohart/Shutterstock.com
Teil 4: Zum Kunden und Geld verdienen: Deployment und Monetarisierung

Auf der Zielgeraden


Der Entwicklungszyklus für eine UWP-App endet nicht mit einem erfolgreichen Test. Ist die erste Version fertig, müssen wir sie an die Nutzer bringen. Das Deployment erfolgt über den Microsoft Store. Auch die Entscheidungen über die Preispolitik müssen Sie jetzt treffen, denn schließlich wollen wir für unsere Mühen auch entlohnt werden.

Ist die App fertiggestellt und ausreichend getestet, ist sie reif, um auf potenziell Millionen von Geräten in aller Welt installiert zu werden. Jetzt kann es mit der Vermarktung losgehen, d. h. Sie müssen die App im Microsoft Store listen. Anders als klassische Software für den Desktop ist das der einzige offizielle Weg, eine App für die Universal Windows Platform (UWP) auf die Rechner unserer Kunden zu bringen. Außer für Entwicklungs- und Testzwecke kann man eine App per sogenanntem Side Loading am Store vorbei direkt auf den Zielgeräten installieren. Das macht beispielsweise bei Unternehmens-Apps Sinn, die nicht dem anonymen Publikum zur Verfügung gestellt werden sollen. Grundsätzlich gibt es auch für diese Zwecke die Möglichkeit, einen unternehmenseigenen Store einzurichten, wo man den Zugang entsprechend auf einen bestimmten Nutzerkreis beschränken kann. Die zentrale Rolle des Stores gilt ganz nebenbei gesagt natürlich auch für die Systeme Android und iOS. Auch Apps für macOS werden bekanntermaßen über den Apple Store vertrieben. Für den Desktop dort wie auch unter Microsoft Windows gilt aber: Man kann Software auch direkt installieren.

Im abschließenden Artikel unserer Serie zur App-Entwicklung geht es jetzt darum, all die Aufgaben genauer zu betrachten, die auf die eigentliche Implementierung der App folgen. Als Beispiel dient wieder die erste Version unseres Word-Cloud-Generators.

Die App vorbereiten

Bevor es losgehen kann, müssen wir die App entsprechend vorbereiten. Wir müssen dazu noch einige Schritte – hauptsächlich in Visual Studio direkt – durchlaufen:

  • Abschließender Test: Die App muss jetzt fehlerfrei funktionieren. Ob...

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang