© best_vector/Shutterstock.com
Teil 2: Der Xbox Controller im Internet of Things

Controller Marsch!


Die im letzten Heft durchgeführten Experimente mit dem Controller der Xbox One waren insofern interessant, als sie einen preiswerten Weg zur Realisierung von ergonomisch günstigen Eingabegeräten demonstrierten. Leider verfügen sie aber über einen gravierenden Fehler: Unsere Controller funktionierten nur mit PCs.

In diesem Artikel wollen wir der Frage nachgehen, was man tun muss, um einen Raspberry Pi 3 mit einem Xbox-Controller bekannt zu machen. Die in Abbildung 1 gezeigte Steuerung aus dem Hause Asea Brown Boveri, die als Inspiration für die Artikelserie dient, könnte mit einer Steuerung über einen PC wenig anfangen, denn der Roboter wurde nicht von einem PC, sondern von einem Prozessrechner gesteuert.

hanna_xbox_1.tif_fmt1.jpgAbb. 1: Dieser kleine Roboter zur Inspektion von Transformatoren wurde mittels eines Xbox-Controllers gesteuert

Eine Frage der Umgebung

Wie im letzten Teil der Serie stehen uns auch diesmal vier Xbox One Controller zur Verfügung, die dankenswerterweise von Microsoft Austrias Gerhard Göschl bereitgestellt wurden. Dazu gesellt sich ein Controller für die Xbox 360. Falls Sie keinen verkabelten Controller mehr im Haus haben, sollten Sie sich auf die Suche begeben – interessanterweise sind dedizierte Shops für Spieler bei dieser doch eher exotischen Hardware oft preiswerter als ihre „allgemeinen“ Händlerkollegen.

Aus Sicht der eigentlichen Hardware wollen wir auf einen Raspberry Pi 3 setzen, der mit einer aktuellen Version von Windows 10 für IOT Core ausgestattet ist. Der Autor dieser Zeilen ist sich durchaus bewusst, dass das Hantieren mit dem IoT-Dashboard umständlich ist. Leider bietet Microsoft keine Standalone-Images des Betriebssystems mehr an, die sich ohne größeres Brimborium deployen lassen.

Nach dem Absetzen des geradezu schmerzhaft langsamen Deployment-Prozesses von Windows 10 for IoT, der schon einmal zehn Minuten in Anspruch nehmen kann, stecken Sie den Controller wie gewohnt an den Prozessrechner. Die diversen Controller der Xbox One werden – gegenläufig ...

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang