© Tornado design/Shutterstock.com, © S&S Media
Teil 2: Neuerungen in TFS 2018 - Build und Release Management, Work Item Tracking und Git

Frischer Wind fürs Projekt


Im ersten Artikel unserer kleinen Serie zu Team Foundation Server (TFS) 2018 haben Sie bereits erfahren, welche großen Änderungen TFS 2018 ausmachen werden. Im aktuellen Artikel werden wir die interessanten Neuerungen für den Alltag als Tester, Entwickler, Scrum Master usw. bei einem Rundflug über die Bereiche Aufgabenplanung, Quellcodeverwaltung sowie Build und Release Management etwas genauer betrachten.

Work Items gehören wie Sourcecode oder Builds einfach zum Entwickleralltag dazu. Als TFS-Nutzer der ersten Stunde hat man das TFS-Work-Item-System über die letzten Jahre irgendwie lieb gewonnen. Seit TFS 2005 haben sich das Erscheinungsbild und damit auch die Interaktionsmöglichkeiten mit TFS massiv verändert. Als Beispiel seien die Weiter- oder, besser formuliert, die Neuentwicklung von TFS Web Access und die Evolution der Prozesstemplates genannt.

War in der ersten TFS-Version noch das Zweigespann aus den Prozesstemplates MSF CMMI und MSF Agile (MSF = Microsoft Solution Framework) das Nonplusultra, gehört seit einigen Jahren das Scrum-Template fest zur TFS-Prozesstemplatefamilie. Agile Planung und die Verwaltung von Arbeitsaufgaben stellen folglich aus TFS-Perspektive schon lange keine Hürde mehr da.

Eine Modernisierung hat dabei auch Web Access erfahren; in der ersten Version stiefmütterlich behandelt, ist es mittlerweile der Dreh- und Angelpunkt für viele TFS-Aktivitäten. Eine Sache wurde dabei aber nie wirklich grundlegend modernisiert: das Work-Item-System. Es gab zwar mal hier und da Verbesserungen im Detail, aber nie einen großen Umbruch. Als Beispiele für Detailverbesserungen seien beispielsweise genannt: Tags, die Work-Item- oder die Kontextsuche in Iteration- und Area-Pfaden im Work-Item-Formular. Das eigentliche Formulargrundsystem veränderte sich über die Jahre nur minimal – von einigen minimalen optischen Aspekten abgesehen.

Mit TFS 2017 Update 2 veröffentlichte Microsoft dann die erste Preview der neuen Generation des Work-Item-Systems. Bei TFS 20...

Exklusives Abo-Special

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang