© best_vector/Shutterstock.com
Buchtipp

Buchtipp: Practical PHP 7, MySQL 8 und MariaDB


Relationale Datenbanken gewinnen heute weder Hype- noch Aufmerksamkeitspreise. Betrachtet man praktische Webseiten, so stellt man allerdings fest, dass sie insbesondere auf kleineren Pages den Gutteil der Storage-Aufgaben bewältigen. Apress bringt nun ein Lehrbuch auf den Markt, das sich auf klassische Datenbankprogrammierung mit PHP konzentriert.

West und Prettyman beginnen ihre Ausführungen mit einer Besprechung des Webadministrationsinterface und demonstrieren das Anlegen von Tabellen. Kapitel zwei stellt die Verwendung von Bootstrap vor, um die gewonnenen Kenntnisse danach zur Realisierung einer grundlegenden Session-Verwaltung zu nutzen. Schon an dieser Stellt fällt auf, dass die beiden Autoren großen Wert auf Systemsicherheit legen – so weisen sie explizit darauf hin, dass der hier realisierte Code noch nicht für den Einsatz im Internet vorgesehen ist.

Im vierten Kapitel wendet sich das Autorenteam der Realisierung paginierter Anzeigen zu, um sich im darauffolgenden Sektor der Monetisierung der Webseite per PayPal zuzuwenden. Dabei führt das Buch erstmals die Verwendung mehrerer Tabellen auf, die aber noch nicht nennenswert miteinander verbunden werden.

Datenbanken sind seit jeher ein Angriffsziel für Hacker. Das sechste Kapitel führt das Erzeugen von Datenbanken aus Dumps vor und nimmt sich danach der Veränderung schon bestehender Tabellen an. Bereinigung und Validierung von Werten ermöglichen die Realisierung einer sicheren Suchseite, über die die Nutzer die Inhalte der Datenbank per Browser untersuchen. Als nächste Aufgabenstellung folgt die Migration von Datenbanken zwischen verschiedenen Hosts, als Werkzeug dient auch diesmal phpMyAdmin.

An dieser Stelle hat die Mitgliederverwaltung ausgedient, als nächstes Übungsbeispiel dient eine kleine Immobilienagentur. Nach der Erzeugung eines Produktkatalogs stellen die Autoren Methoden zur Normalisierung und Realisierung von Joins vor. Lobenswert ist, dass die Joins sowohl im Code als auch in phpMyAdmin entstehen. Danach folgt als letztes Übungsbeispiel ein einfaches Webforum, das die bisher besprochenen Konzepte als Ganzes im Einsatz zeigt.

Zur Abrundung wenden sich die Autoren danach noch der Realisierung von E-Commerce mit PayPal und den Vorteilen der Oracle-Variante von MySQL 8.0 zu. Neben einem Appendix zum Troubleshooting spendieren West und Prettyman eine Ressourcenliste. Diese beeindruckt dadurch, dass sie auch im Datenbankbereich gerne verwendete Teile der PHP-Syntax im Detail erklärt.

Vor der ...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang