© best_vector/Shutterstock.com
Windows Developer
Scaffolding von AngularJS- und ASP.NET-5-Apps

Webanwendungen auf Knopfdruck

Das JavaScript-Framework Yeoman erlaubt das Generieren von immer wieder benötigten Anwendungsteilen. Die Community bietet für eine Vielzahl an Szenarien und Plattformen Yeoman-Generatoren, darunter auch für AngularJS und ASP.NET 5.

Manfred Steyer


Video: Software in der Hälfte der Zeit – Acceptance Test Driven Development

Wer heutzutage eine moderne Webanwendung erstellen möchte, kann nicht einfach so drauflos programmieren. Zunächst gilt es, die benötigten Bibliotheken zu laden. Dazu gehören nicht nur Bibliotheken für die Webanwendung, sondern auch die mit Werkzeugen für die Entwicklung. Beispiele dafür sind Frameworks für Unit Tests und Integrationstests sowie Transpiler, die ECMA­Script 6 oder TypeScript in handelsübliches ECMA­Script 5 übersetzen. Zudem muss auch ein Build-Tool zum Automatisieren wiederkehrender Aufgaben, wie das Bundling der Webanwendung, eingerichtet werden. Dazu kommt, dass sich der moderne Webprogrammierer auch um eine gute Projektstruktur sowie um das Backend kümmern muss.

Das Konzept des Scaffoldings, das Mitte der Nullerjahre durch das Webframework Ruby on Rails bekannt wurde, hilft hierbei. Es sieht vor, dass das Grundgerüst von Anwendungsteilen generiert wird. Ein populäres Scaffolding-Framework für JavaScript-basierte Projekte ist Yeoman [1]. Es nutzt so genannte Generatoren zum Erzeugen von Gerüsten und erfreut sich einer breiten Unterstützung seitens der Community. So stehen mittlerweile für eine Vielzahl an Webframeworks und Werkzeugen Yeoman-Generatoren zur Verfügung. Wer nicht fündig wird, kann sich mit den Möglichkeiten von Yeoman auch einen eigenen Generator schreiben.

Dieser Artikel geht auf zwei Generatoren ein: Der Generator generator-gulp-angular [2] generiert das Grundgerüst für ein AngularJS-Frontend, und generator-aspnet [3] aus dem OmniSharp-Projekt erzeugt ein auf ASP.NET 5 basierendes Backend.

Ein Grundgerüst für AngularJS

Yeoman kann über den Node Package Manager npm (nodejs.org) bezogen werden. Im Zuge dessen sollte man auch sicherstellen, dass man das Build-Tool gulp sowie den Package-Manager Bower installiert hat, zumal diese Werkzeuge auch von vielen Generatoren genutzt werden:

npm install -g yo gulp bower

Auch der Generator generator-gulp-angular ist mittels npm zu installieren:

npm install -g generator-gulp-angular

Danach kann das Scaffolding des AngularJS-Frontends losgehen. Hierzu nutzt der Entwickler im Projektordner die folgende Anweisung:

yo gulp-angular [app-name]

Der Platzhalter [app-name] steht dabei für den Namen der neuen Anwendung. Wie Abbildung 1 zeigt, stellt der Generator dem Entwickler einige Fragen. Diese zielen auf die einzusetzenden Bibliotheken und Werkzeuge ab. Im betrachteten Fall wurden bereits einige Fragen, die mit einem ...

Windows Developer
Scaffolding von AngularJS- und ASP.NET-5-Apps

Webanwendungen auf Knopfdruck

Das JavaScript-Framework Yeoman erlaubt das Generieren von immer wieder benötigten Anwendungsteilen. Die Community bietet für eine Vielzahl an Szenarien und Plattformen Yeoman-Generatoren, darunter auch für AngularJS und ASP.NET 5.

Manfred Steyer


Video: Software in der Hälfte der Zeit – Acceptance Test Driven Development

Wer heutzutage eine moderne Webanwendung erstellen möchte, kann nicht einfach so drauflos programmieren. Zunächst gilt es, die benötigten Bibliotheken zu laden. Dazu gehören nicht nur Bibliotheken für die Webanwendung, sondern auch die mit Werkzeugen für die Entwicklung. Beispiele dafür sind Frameworks für Unit Tests und Integrationstests sowie Transpiler, die ECMA­Script 6 oder TypeScript in handelsübliches ECMA­Script 5 übersetzen. Zudem muss auch ein Build-Tool zum Automatisieren wiederkehrender Aufgaben, wie das Bundling der Webanwendung, eingerichtet werden. Dazu kommt, dass sich der moderne Webprogrammierer auch um eine gute Projektstruktur sowie um das Backend kümmern muss.

Das Konzept des Scaffoldings, das Mitte der Nullerjahre durch das Webframework Ruby on Rails bekannt wurde, hilft hierbei. Es sieht vor, dass das Grundgerüst von Anwendungsteilen generiert wird. Ein populäres Scaffolding-Framework für JavaScript-basierte Projekte ist Yeoman [1]. Es nutzt so genannte Generatoren zum Erzeugen von Gerüsten und erfreut sich einer breiten Unterstützung seitens der Community. So stehen mittlerweile für eine Vielzahl an Webframeworks und Werkzeugen Yeoman-Generatoren zur Verfügung. Wer nicht fündig wird, kann sich mit den Möglichkeiten von Yeoman auch einen eigenen Generator schreiben.

Dieser Artikel geht auf zwei Generatoren ein: Der Generator generator-gulp-angular [2] generiert das Grundgerüst für ein AngularJS-Frontend, und generator-aspnet [3] aus dem OmniSharp-Projekt erzeugt ein auf ASP.NET 5 basierendes Backend.

Ein Grundgerüst für AngularJS

Yeoman kann über den Node Package Manager npm (nodejs.org) bezogen werden. Im Zuge dessen sollte man auch sicherstellen, dass man das Build-Tool gulp sowie den Package-Manager Bower installiert hat, zumal diese Werkzeuge auch von vielen Generatoren genutzt werden:

npm install -g yo gulp bower

Auch der Generator generator-gulp-angular ist mittels npm zu installieren:

npm install -g generator-gulp-angular

Danach kann das Scaffolding des AngularJS-Frontends losgehen. Hierzu nutzt der Entwickler im Projektordner die folgende Anweisung:

yo gulp-angular [app-name]

Der Platzhalter [app-name] steht dabei für den Namen der neuen Anwendung. Wie Abbildung 1 zeigt, stellt der Generator dem Entwickler einige Fragen. Diese zielen auf die einzusetzenden Bibliotheken und Werkzeuge ab. Im betrachteten Fall wurden bereits einige Fragen, die mit einem ...

Neugierig geworden?


   
Loading...

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang