© VAlex /shutterstock.com
Modernes WinUI - Teil 3

WinUI 3 mit Win32-Hosting und .NET 5


Zum Entwickeln von Windows-Desktopanwendungen unterstützt WinUI 3 sowohl das UWP-Hosting als auch das Win32-Hosting. Beim Win32-Hosting läuft die Anwendung nicht in der UWP Sandbox, sondern sie hat alle Rechte einer gewöhnlichen Windows-Anwendung und baut darüber hinaus noch auf .NET 5 auf. Seit der im Mai 2020 auf der Microsoft-Build-Konferenz vorgestellten Version WinUI 3 Preview 1 lassen sich in Visual Studio Projekte mit dem Win32-Hosting erstellen. Dieser Artikel bietet einen Überblick.

Die Sandbox von UWP-Apps war immer sowohl ein Argument für als auch eins gegen UWP-Apps. Für eine Sandbox spricht, dass der Benutzer genau sehen kann, was die App darf und was nicht. Dagegen spricht allerdings, dass einfache Tasks für Enterprise-Apps aus der Sandbox heraus nicht ohne Weiteres möglich sind, wie beispielsweise ein Zugriff auf das Dateisystem.

Mit WinUI 3 entkoppelt Microsoft das UWP UI Framework von Windows 10 und damit lässt sich jetzt auswählen, ob eine Desktopanwendung das UWP- oder das Win32-Hosting nutzt.

Abbildung 1 zeigt nochmals die beiden Hostingmodelle, Win32 und UWP. WPF und Windows Forms verwenden Win32. Doch auch in diesen Applikationen lassen sich WinUI-3-Komponenten via XAML Islands einbinden. Dann gibt es noch die reine WinUI-App, die entweder Win32 oder UWP als Hostingmodell nutzt, und schließlich gibt es noch die klassische UWP-App, die in Zukunft keine neuen Features mehr erhalten, sondern stattdessen entweder zu WinUI UWP oder WinUI Win32 migriert werden soll.

huber_winui3_1.tif_fmt1.jpgAbb. 1: Win32- und UWP-Hosting

Das Win32-Hosting ist für die meisten Enterprise-Apps höchstwahrscheinlich der richtige Weg, da dieses Hostingmodell alle Freiheiten des Windows-Desktops bietet, die Entwickler von WPF- und Windows-Forms-Anwendungen kennen.

WinUI im Desktop

Microsoft spricht beim Win32-Hosting im Zusammenhang mit WinUI auch von „WinUI im Desktop“ oder „WinUI für den Desktop“. Das kommt daher, dass es die Win32-Schnittstelle eben nur auf dem Windows-Desktop gibt. Mit dem UW...

Neugierig geworden?

Angebote für Teams

Für Firmen haben wir individuelle Teamlizenzen. Wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Das Library-Modell:
IP-Zugang

Das Company-Modell:
Domain-Zugang